Hat jemand Erfahrung mit Städttripps alleine?

9 Antworten

Hallo Kittykat,

Ich hab schon öfters alleine Städtetrips unternommen, ja sogar in anderen Städten alleine gelebt. Es funktioniert wunderbar - wenn du denn der Typ dafür bist.

Es gibt Leute, denen geht's besser in der Anwesenheit von Freunden, die immer jemanden um sich brauchen, oder ganz einfach nicht gerne alleine sind. Das ist vielleicht dann nicht die richtige Lösung, oder Zeit, um alleine eine Reise zu unternehmen.

Andererseits, äusserst du hier wahrscheinlich einen Herzenswunsch, und hörst dich an, als ob du alleine reisen wollen würdest. Das hat ja auch seine Vorteile: du kannst machen was du willst, treffen wen du willst, und unternehmen und erleben worauf nur du Lust hast. Reist man mit anderen, gilt es immer Rücksicht zu nehmen, was eben auch nicht jedermann's Sache ist.

Wenn du alleine reist, besonders beim ersten Mal, willst du sicher sein, das alles wirklich perfekt vorbereitet bist. Freunde und Familie die dies bereits gemacht haben, aber auch ein Trip ins Reisebüro kann dir dabei helfen, alles bis ins letzte Detail vorzubereiten, damit es nicht zu ungemütlichen Momenten beim Reisen kommt. Zumindest bezüglich all dem, was du vor deiner Abreise schon organisieren kannst.

Denk an:

  • Reisemittel (Auto, Flug, Zug etc.)
  • Hotel oder andere Bleibe
  • Kosten die entstehen
  • je nach Gebiet, Wetter und Saison an die passenden Klamotten
  • VISA falls nötig
  • Impfungen falls nötig

etc.

Bei all diesen Punkten, hilft dir ein Reisebüro allerdings wirklich am meisten, die wissen meistens ziemlich genau was, wie und wo du an deine perfekt-organisierte Reise rankommst.

Viel Spass! :)

Ich würde auch lieber ans Meer fahren. Mir gibt es mehr ruhig aufs Meer raus zu gucken als durch eine Großstadt zu laufen.

Zur Reise selber würde ich, besonders bei großen Städten, immer mit der Bahn anreisen. Dann sparst du dir den Stress mit der Parkplatzsuche.

Ein Hotel würde ich auch eher zentral wählen. Die Kosten zwar deutlich mehr, aber wenn du erst länger mit der U-Bahn fahren musst bis du im Zentrum bist ist ja auch doof.

Buchen kannst du direkt im Hotel oder über Seiten wie booking.com.

Was es für Sehenswürdigkeiten in den Städten gibt findest du über die Homepage der Stadt oder über Google relativ schnell heraus.

Es ist sehr gefährlich allein in Urlaub zu fahren weil man "down" ist. Da sollte das Reiseziel schon stimmen und nach Möglichkeit solltest du eine solche Stadt wählen die dir viel Abwechslung bietet. Sonst sitzt du eventuell ganz allein in deinem Hotelzimmer und starrst die Decke an.

An deiner Stelle würde ich also nicht nur die Stadt wählen, sondern auch die Umgebung. Die Städte an der Ostseeküste eignen sich dafür hervorragend. Dort hast du die Stadt, mit allem drum und dran, aber auch den Strand und das Meer. Du musst dich ja dort nicht aus dein Handtuch legen und in der Sonne braten. Du kannst auch lange Wanderungen an der Küste machen. Dort findest du schöne Muscheln und Steine, kannst baden wenn dir danach ist und Leute kennen lernen wenn du das möchtest.

Wie bucht man einen Urlaub und wohin solls am besten gehen (s. Details)?

Hallo liebe Community,

ich war noch nie alleine im Urlaub und habe mich auch noch nie selbstständig um diesen kümmern müssen. Nun will ich doch mit meinen Partner das erste Mal gemeinsam in den Urlaub fahren habe nur leider keine Ahnung was zu tun ist, geschweigedenn wohin es gehen soll.

Klar ist mir nur, dass es warm sein soll. Ein Pool ist alles was ich brauche, ein Meer ist also nicht nötig. Ob Hotel, Ferienhaus oder -wohnung ist im Grunde auch egal.

Ich bin aber fast ein bisschen mehr zum Ferienhaus bzw. zur Ferienwohnung hingezogen. Bzgl. des Landes schwebt mir Italien vor. Alleine schon da mein Partner u.a. italienisch sprechen kann. Mit dem Auto könnten wir dann auch fahren.

Vom Budget her weiß ich auch nicht recht. Was ist denn so i.d.R. zu zahlen? High-Class muss es ja nicht sein, aber in eine billige Absteige wollen wir natürlich auch nicht. Wo sollte man da also beim Budget anfangen?

Ich denke mit einer Reisedauer von etwa einer Woche fängt man ersteinmal gut an.

So.. und nun? Was muss man tun?

Ich habe schon auf unzähligen Online-Preisvergleich-Portalen gestöbert doch ich habe keine Ahnung was nun zu tun ist. Bzgl. Ferienwohnungen habe ich immer die Angst vom Anbieter vert zu werden. Vielleicht auch einfach zu viel RTL Horrorurlaubsdokus geguckt...

  • Sollten wir ins Reisebüro gehen? Oder Reicht ein Katalog / ein Onlineportal?
  • Wo sollte man buchen?
  • Was ist noch zu beachten?

Das Thema überfordert mich sichtlich da ich damit einfach hilflos und so ziemlich alleine dastehe. Wahrscheinlich mache ich das auch zu einem größeren Problem als es letztendlich ist.

Wäre toll wenn mir dennoch jemand helfen könnte. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation und hatte diesbzgl. noch keine Erfahrungen. Ich erhoffe mir hier Hilfe weil ich sonst niemanden habe der mir diesbzgl. weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?