Hat jemand Erfahrung mit Safrantee .Soll so gesund sein.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo!

Safran wird glaube ich überbewertet, vor allem ist es ziemlich teuer. In hoher Dosierung soll es aphrodisierend, schmerzstillend und aufheiternd wirken. Wie viel du davon Trinken darfst, kannst du am besten selber herausginden, das ist ja auch bei jedem unterschiedlich. Falls du rauchst oder andere Medi's nimmst würde ich es aber nicht übertreiben...

Aber "gesund" sind auch andere Kräuter. Antioxidantien und ätherische Öle findet man auch in anderen "Tees". Probier mal schwarzen Tee mit Lavendelblüten. Für einen Becher: 1 Teelöffel schwarzen Tee mit noch kochendem Wasser drei Minuten ziehen lassen. Dann die Teeblätter entfernen und Lavendelblüten ins Sieb schütten, und weitere 7 Minuten ziehen lassen, und bei Bedarf Zucker hinzufügen, muss aber nicht. Zum Schluss ein bisschen heißes Wasser nachgießen. Bei Befarf Sahne oder Sojamilch. Dann hat man einen Tee der gleichzeitig aufheiternd und entspannend wirkt. Wenn du das täglich machst solltest du den Tee aber nicht zu lange ziehen lassen, (sonst gibt's Probleme im Darm.) Ich setze mir immer einen Timer. Nach 5 Minuten Ziehzeit enthält Tee nämlich viele Gerbstoffe.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Haffo
06.03.2016, 20:33

Achso, also den Tee natürlich nicht kochen lassen, ich meinte: Mit noch kochendem Wasser aufgießen und ziehen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?