Hat jemand Erfahrung mit Philips Lumea (2009/00) gemcht (IPL)?

1 Antwort

An deiner Stelle würde ich zu einem professionellen Studio gehen. Denke so ein kleines Ding kann nicht mit den großen Geräten eines Studios mithalten, was sich sicherlich auch in der Qualität erkennbar macht. Zumal die Anzahl der Lichtimpulse bei dem Gerät eh begrenzt ist.

Eine Bekannte von mir ist zur Zeit dabei sich mit IPL in einem Studio die Haare zu entfernen - und es zeigt Wirkung! Es sind 10-12 Behandlungen im Abstand von ca. 6 Wochen nötig. Daher ist der Zeitraum bis zum Ergebnis doch recht groß. Aber ich werde es definitiv auch machen lassen. Wären die Geräte qualitativ so toll, könnten die Kosmetikstudios dicht machen. Von daher.. ;D

Ipl-Haarentfernungsgerät für Zuhause?

Hallo:)

da mich das ständige rasieren(wenn ich wirklich alle Haare loshaben möchte, muss ich meine Beine beispielsweise jeden Tag rasieren)/waxen(wo man die Haare ja immer zuerst wieder ein Stück wachsen lassen muss, was ich gerade im Sommer unschön finde) und die ständige Irritation meiner empfindlichen Haut nach der Rasur wirklich nervt, habe ich überlegt, mir demnächst ein Ipl-gerät zuzulegen, das nach mehrmaliger Anwendung totale Haarfreiheit garantiert, zuzulegen. Hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht oder kann ein Modell empfehlen (idealerweise preiswert)?

liebe Grüße und danke schonmal:)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit dem Philips Lumea IPL Gerät?

Werden die Haare wenn man nach einem Jahr aufhört zu blitzen weniger als vorher oder kommen dann alle wieder? Eine klare Aussage dazu gibt es nicht, zumindest hab ich keine gefunden. Wäre für mich toll wenn eine Dame das Geräte länger getestet hat und mir was dazu sagen könnte.

...zur Frage

Intimhaarentferung mit dem Philips Lumea IPL?

Hi leute.
Und zwar hab ich mir den IPL von Philips (Lumea Advanced) geholt und frage mich, wie das mit der Intimhaarentfernung ist.
Darf man das echt im Genitalbereich verwenden ohne Risiko?
würde mich über Erfahrungsberichte freuen:)

...zur Frage

Haarenfernung mit IPL – wirklich dauerhaft?

Meine Freundin überlegt sich ein IPL-Gerät von Philips oder Braun anzuschaffen. In den Rezensionen der Käufer ist zum einen häufig zu lesen, dass es wirklich funktioniert, aber berichten viele auch darüber, dass die mehrfache Anwendung kaum oder überhaupt keine Ergebnisse mit sich bringt.

Ist die Haarentfernung mit IPL wirklich dauerhaft und welche Voraussetzungen gibt es dafür? Kann ich als Mann auch ein solches Gerät verwenden oder stimmen die "Voraussetzungen" nicht?

...zur Frage

Wie Eltern sagen, dass ich meine Monobraue lasern will?

Ich (m, 14) habe jetzt schon seit einem Jahr eine Monobraue und zupfe sie jeden Tag. Das nervt mich sehr und man sieht immer noch etwas, da sie sehr stark ist. Ich habe die Idee, sie lasern zu lassen, da sie so dauerhaft weg ist, es schmerzfrei ist und es gute Erfahrungen im Internet gibt.

Da ich minderjährig bin, muss ich allerdings die Einverständniserklärung von meinen Eltern haben und jetzt die Frage: Wie soll ich das meinen Eltern alles sagen?

...zur Frage

Erfahrungen mit IPL im Salon?

Wer hat Erfahrungen mit IPL in einem Salon gemacht? Ich habe jetzt fünf Sitzungen hinter mir. Ich habe die "idealen" Voraussetzungen: Helle Haut und dunkle Haare. Aber selbst nach fünf Sitzungen und teils den Laser auf sehr hoher Stufe, fallen bei mir die Haare nicht aus.
Ich musste in der Zwischenzeit einmal Antibiotika nehmen, weil ich eine Blasenentzündung hatte. Allerdings wurde mir nur gesagt, dass Antibiotika oder Vitamin A Ergänzungsmittel die Lichtempfindlichkeit nur erhöhen - nicht, dass die Haare dadurch evtl. kräftiger werden!
Meine Kosmetikerin hatte schon angedeutet, dass ich evtl. mit 10 Behandlungen nicht davon komme und möglicherweise mehr brauche... lohnt es sich, das noch weiter zu führen oder sollte ich mir für zu hause ein Gerät holen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?