Hat jemand Erfahrung mit Menschen die von Bindungsangst betroffen sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe selber Bindungsangst glaube ich. Sie zwar jetzt nicht so krass, denke ich, aber schon vorhanden. Man hat einfach unglaubliche Angst wieder so enttäuscht zu werden wie es schon mal der Fall war. Bei mir ist wohl ein Grund die Trennung meiner Eltern. EInfach ganz behutsam an die Sache drangehen und vllt. die andere Person die ersten Schritte machen lassen und ganz viel Geduld haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Pflegeschwester hatte, dass früher auch immer, da sie bereits nach der Geburt ins Kinderheim kam. Mittlerweile geht es besser. Bei solchen Menschen muss man einfach Geduld haben und sie beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bindungsangst kommt nicht einfach so und geht auch nicht einfach so wieder weg......sie hat ihren Ursprung in der ganz jüngsten Kindheit......

Jemand der betroffen ist sollte zu einem Psychologen gehen und dort seine Probleme aufarbeiten....denn auch wenn du einen kleinen Schritt vorwärts gehst, bist du noch lange nicht geheilt.

Auch die Partner (?) sollten in die ein oder andere Stunde beim Psychologen mit einbezogen werden, da können sie ihre Fragen stellen und bekommen auch Hilfe.

Vlt. gibt es bei euch auch Selbsthilfegruppen, z.B. für Sozialphobiker (ist nicht dasselbe, aber ähnliche Probleme), da kann man sich gut austtauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei manchen klappt es, bei manchen nicht. Meistens Menschen die sehr schüchtern sind, viel schlechtes in der Vergangenheit erlebt haben und absolut keinen Bock mehr auf Verletzungen haben. Das hängt mit den ersten beiden Lebenjahren eines Kindes zusammen das versucht Bindung zur Mutter aufzubauen und diese abblockt. Grob gesagt. Beziehungsscheue brauchen lange bis sie warm werden und sind zudem Hochsensibel. Du kannst es nur mit sehr viel vorsicht probieren und leider, leider auch unglaublich viel Geduld. Wenn du diese hast umso besser. Große Angst vor Nähe ist das. Nicht vor Sex. Eher dann wieder vor einer Schwangerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChocoTinkerbell
05.08.2014, 10:00

Genau dieses Problem habe ich mit einem jungen Mann... Er mag keine anderen Menschen bzw. ist er sehr misstrauisch und ist gleichgültig gegenüber seinem eigenem Leben... Also er riskiert es auch im Straßenverkehr, weil es ihm ernsthaft egal ist -.- er sagt er will keine Beziehung aber im gleichen Schritt erwartet er eine emotionale Bindung von mir, wenn es dann ernster wird bekommt er richtige Panik! Mittlerweile vertraut er mir irgendwie, aber ich vertraue ihm nicht alles an und das verletzt ihn dann auch wieder. Es ist wie eine Beziehung, die ich nicht so nennen kann... ansonsten Panik und Angst von ihm aus meine Erwartungen nicht erfüllen zu können

0

bindungsangst heißt = ich will dich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TanjaJanina
05.08.2014, 09:27

So leicht ist es nicht.

3
Kommentar von geckobruno
05.08.2014, 09:29

das heißt es garantiert nicht, nicht wenn eine wirkliche Bindungsangst vorliegt. dann heißt das nämlich: Ich will dich, kann aber nicht, weil ich nicht weiß wie Bindung geht!

4

Was möchtest Du wissen?