hat jemand Erfahrung mit MAP oder GMA?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mit ähnlichen Programmen, ja.

Grundsätzlich sei gesagt - wenn du keine eigene Werbung auf diesen Seiten schalten möchtest, lass es sein.
Das sogenannte "passive Einkommen" lohnt sich erst bei sehr hohem Starteinsatz und dann auch erst nach mindestens 2-3 Jahren vollständiger und regelmäßiger Reinvestition (ohne zwischenzeitlicher oder gänzlicher Accountsperrung oder sonstigen Verlusten zB durch zu geringe Verkaufszahlen hast du nach dieser Zeit deinen Einsatz wieder drin).
Das Bewerben (Affiliating) des reinen passiven Einkommens durch Revshares ohne Notwendigkeit der Werbeschaltung auf gekaufte Werbepackete/Credits ist ein Graubereich der sehr nahe an der Illegalität liegt (zB Ponzi).

Ponzi bezieht sich auf Systeme, die im Grunde wertlose Pakete (ohne tatsächliches Produkt) verkaufen und sogenannte Revshares anpreisen - Revshares sind dabei die anteiligen Erlöse durch den Verkauf weiterer Pakete dieser Art. Der Verdienst ist also doppelt abhängig von den Anteilen und Neu+Re-Investitionen in weitere Pakete, in die man auch langfristig immer wieder neu investieren soll.

Ich bezeichne die gängigen Revshare-Programme hier als Graubereich, da sie ein tatsächliches Produkt - nämlich Werbeschaltung auf ihrer eigenen Seite - anbieten und das Revsharing nur ein Anreiz darstellen "sollte".
Der Nutzen solcher Werbeplätze hält sich jedoch stark in Grenzen: mit einem Verdienst über Werbung kann hier in der Regel nicht gerechnet werden, der Anreiz des passivem Einkommens ist wesentlich stärker und erscheint lukrativer, das eigentliche Produkt schlängelt an der Grenze zu einem Scheinprodukt (was wiederum im Falle der Bestätigung als Scheinprodukt Systeme mit reinem Revsharing illegal macht).
Dennoch wird die Werbung auf den noch immer aktiven Seiten geschaltet und ist dementsprechend für andere Leser/Nutzer der Seiten sichtbar - also offizielle und tatsächliche Werbeplätze.

Bis jetzt ist diese Bestätigung nur auf wenigen Revshare-Seiten erfolgt - MAP hält sich u.a. durch das hinzugefügte PTC bereits recht lange, GMA ist relativ neu, GPA auch bereits länger aber am Wiederauf/Umbau (PTC kommt demnächst wieder rein) nach einem heftigen Servercrash.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich verdiene mit einem solchen System richtig gutes Geld.
Kann also auch seriös und gut sein.

Klar gibt es immer wieder Anbieter, die schnell mal untergehen, man muss halt das richtige finden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?