Hat jemand Erfahrung mit LipoSonix gemacht?

4 Antworten

Naja...angeblich soll bei dieser Methode kein umgebendes Gewebe verletzt werden (wie beim Absaugen möglich). Allerdings ist diese Methode zum Beispiel in den USA noch nicht genehmigt...Bei Untersuchungen in Mexiko wurde festgestellt, dass es mindestens acht Wochen dauert, bis sich das behandelte Gewebe tatsächlich löst. Ich persönlich denke, es gibt bessere Methoden, um ein Kilo in acht Wochen zu verlieren ;-))

Ich würde es nie wieder machen! Sobald du auch nur ein Kilo zunimmst, setzt sich das ganze Fett verstärkt auf die vorher behandelten Stellen. Habe jetzt einen richtig dicken Bauch bekommen, obwohl ich eigentlich gar nicht zunahm - wenn, dann 1 Kilo. Also aufpassen oder am besten ganz lassen. Vielleicht war es auch inkompetent gemacht worden bei mir - in Berlin bei Shape and Beauty. Es hat kein Arzt gemacht, nur eine Assistentin. Ich bin verzweifelt.

Das scheint die erste wirklich funktionierende Methode zu sein. Ich war sehr skeptisch, bin vor 8 Wochen als ein der ersten Patientinnen bei meinem Arzt behandelt worden. Bei meinem letzten Meßtermin habe ich schon 5,5 cm verloren. Mit nur einer Behandlung, keine Diät, keine andere zusätzliche Behandlung. Der Arzt sagt es wird über die Lymphbahnen und die Leber abtransportiert. Da die Fettzellen mechanisch und thermisch zerstört werden. Es ist aber nicht für Fettleibige geeignet und ersetzt keine Fettabsaugung. Ich kann es nur empfehlen, muß jetzt schon neue Klamotten kaufen und bin happy.

Hallo, was mich interessieren würde, wie lange die Wirkung nach einer Behandlung anhält!

0

Was möchtest Du wissen?