Hat jemand Erfahrung mit krebs in der bauch gegend?

10 Antworten

Dann lass dich doch einfach beim Arzt dahingehend untersuchen.

Ultraschall vom Bauch und so weiter

Aber glaub mir, die Ernährung und Menge an Flüssigkeit die man so über den Tag zu sich nimmt wirkt sich tatsächlich direkt auf den Stuhlgang aus (und auf Blähungen etc).

Entsprechend ist der Stuhlgang ganz normal nie gleichbleibend. Mal heller, mal dunkler, mal klebriger, mal weicher, mal fester, mal an einem Stück, mal köddelt man regelrecht. Der Geruch ist entsprechend auch verschieden.

Tip: Auf Onlinediganose nicht verlassen. Dazu fehlt einem üblicherweise das medizinische Fachwissen.

Wenn ich meine aktuellen Symptome eingebe, dann kommt unter anderem dabei heraus das ich schwanger bin und außerdem einen neuen Vergaser brauche. Beides trifft jedoch nicht auf mich zu. Verstehst du? Nur auf einen Mediziner ist Verlass und nur wenn dieser einen untersuchen konnte.

Tatsächlich zeigen alle Deine Symptome an dass Du unbedingt Deine Ernährung umstellen solltest. 

Ich bin jetzt mal nicht wie erwartet mit meiner Antwort.

Natürlich ist es viel bequemer dieser Modeerscheinung nachzurennen und irgendeine Erkrankung für den respektlosen Umgang mit Dir selbst verantwortlich machen zu können. Immerhin kannst Du dann die Verantwortung dafür sehr weit weg schieben. Und die Gegenmaßnahmen, um die soll sich dann gefälligst ein Arzt Gedanken machen Schließlich hat er ja dafür lange studiert und bekommt - scheinbar - einen Haufen Geld. 

So. Anstatt nun über den vorherigen Absatz wütend zu sein schaue ihn Dir mal von allen denkbaren Seiten an. Und wenn Du dann bereit bist dem Arzt glauben zu wollen und tatsächlich Deine Ernährung Deinen tatsächlichen Bedürfnissen anzupassen

dann kannst Du Dich gerne noch mal melden. Ich kann Dir aber versichern dass Du dann hier einige hilfreiche Tipps findest. Und längst nicht nur hier. 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Sei froh, sollte der Arzt etwas finden!

Das Schlimmste ist, wenn man einschneidende Beschwerden hat, die Ärzte es aber als normal abtun oder gar nicht genau genug untersuchen bzw. es selbst einfach nicht wissen.

Gerade bei Magen-Darm-Beschwerden, machen Ärzte nur 3 Sachen: Blut abnehmen, Unverträglichkeiten testen, Magen-Darm-Spiegelung. Wenn sie dann nichts finden, heißt das für sie du bist gesund oder hast Reizdarm.

Dass es noch dutzende andere Sachen gibt, die Mühe machen sich viele nicht. So kann es schonmal vorkommen, dass man Jahre später doch noch erfährt, dass man Morbus Crohn hat oder doch etwas mit dem Dünndarm nicht stimmt (der größte Teil des Darms, welcher bei einer Spiegelung gar nicht untersucht wird).

Geh als erste zu einem Gastroenterologen und fang mit der Ursachenforschung an. Sollte nichts gefunden werden, such verschiedene Ärzte auf und fang an dich selbst zu informieren und Ärzte gezielt auf mögliche Ursachen und Tests anzusprechen.

Die eigene Gesundheit ist das wichtigste überhaupt. Da sollte man mehr Mühe reinstecken als in alles andere und nicht umgekehrt.


Zugenommen und dicker Bauch aufgeblasener bauch?

Ich habe seit 8 Monaten etwa 7Kg zu genommen und mein Stuhlgang ist nicht mehr normal und habe immer ein voller aufgeblasener bauch nachdem essen bin 17Jahre alt und 177cm und 78Kg was könnte es sein? Wie kann ich wieder schnell abnehmen?

...zur Frage

Krebs/Anzeichen/Bauch?

Seit 1-2 Tagen habe ich ein komischer stuhlgang, gestern war er anfangs normal und dann flüssig, heute musste ich 2 mal aufs Klo und es war ein normal nur das es bisshen heller war, mein bauch tut jetzt nicht stark weh aber er fühlt sich komisch an, ich habe seit einer Woche nur Eiweiß gegessen nichts anderes, und vor 2 Wochen kamme ich aus dem Urlaub und hatte nur Durchfall, habe nur tee getrunken und Tabletten genommen und nach 3 Tagen war alles wieder okey, kann das von zu viel Eiweiß kommen oder habe ich mir ein kleinen Virus gegangen ? Ich habe weder Fieber und muss ich brechen, ich habe gelesen das es Krebs sein kann aber ich habe kein Blut im Stuhlgang

...zur Frage

Drücken im Bauch und andere Probleme - Tumor?

Hallo. Ich habe seit einigen Monaten immer mehr Probleme. Teilweise, wenn ich diese Dinge gegoogelt habe, wird auf möglichen Krebs gewarnt. Das wären plötzliches Zahnfleischbluten beim Zähne putzen, Durchfall den ich sonst selten hatte, Plötzliche schmerzen im Bein und neuerdings ein unangenehmes, leichtes Drücken in der rechten Bauch-Hälfte. Das kam alles nach und nach, das Zahnfleischbluten habe ich z.b. schon Jahre. Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

Wie hat Krebs bei euch angefangen?

Hat oder hatte jemand von hier krebs wen ja verzehlt mal wie es begann wie ihr es bemerkt habt verzehlt einfach alles Symptome z.b alles ich intressiere mich..?

Ich bin 16J männlich und diese frage stell ich weil ich immer wieder an bauch beschwerden leide seit ich mal ein bakterielle Entzündung im bauch hatte also ich denke es war Bakterien weil ich was esste und dannach war ich 5 tage mit fieber kopfschmerzen und alles mögliche also beanworte mal..

...zur Frage

Was kann man gegen das Pupsen tun?

Leute,
Eine unangenehme Frage für den einen oder anderen aber dennoch ganz natürlich. Was soll man machen wenn man ständig Luft im Bauch hat also einen aufgeblähten Bauch und es nur dann gut wird wenn man "pupst"? Wie kann man das Problem beseitigen?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?