Hat jemand erfahrung mit koma , Ich lag vor 5 monaten 4 wochen im koma und komme damit überhaupt nicht klar?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bin gerade erst drauf gekommen: Du kannst hier bei GF auch in der Suchfunktion "Koma" eingeben, dann werden Dir alle Verläufe (sagt man so?) zum Thema gelistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann es sein, dass du vor 4 Monaten einen Monat im Koma lag und gar keine Behandlung mehr bekommst. Tut mir leid, das glaube ich nicht. Was ist mit einer Reha? Es ist total normal dass du noch nicht wieder fit bist, aber du brauchst auch Hilfe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelsah91
10.01.2016, 05:38

Ich war bis nov. 2015 Im krankenhaus und seid 1.dez 2015 bin ich hier in der reha körperlich gehts mir inzwischen gut aber psyisch nicht und was du glaubst interessiert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht 

0
Kommentar von FantaFanta76
10.01.2016, 05:40

Wieso schreibst du denn nicht, dass du in der Reha bist? Dann solltest du in der Reha um mehr psychologischer Unterstützung bitten, man kann ja die Pflichstunden auch aufstocken , wenn Mehrbedarf ist.

0
Kommentar von guelsah91
10.01.2016, 05:52

Hab ich schon aber es bringt nix ich bräuchte eher hilfe von jemanden der es auch erlebt hat irgendwie verstehen die pschologen mich nicht oder ich kann mich nicht richtig ausdrücken  ich weis es nicht ....

0
Kommentar von FantaFanta76
10.01.2016, 05:59

Dann würde ich dir raten, mal zu googeln ob es ein Forum zum Thema gibt. Da triffst du denn auf Leute die auch im Koma waren. Das deine Psyche verrückt spielt ist aber bestimmt nicht unnormal .

1

Koma ist eigentlich nicht viel anders als normaler Schlaf. Es dauert eben länger und ist tiefer. Ich sehe jedenfalls keinen Grund sich da hineinzusteigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelsah91
10.01.2016, 04:36

Lagst du mal im koma?

0

Mit was kommst du denn genau nicht klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelsah91
10.01.2016, 04:28

Ich kann das irgendwie nicht akzeptieren das mir sowas passiert ist oder sobald ich drann denk bekomm ich heulkrämpfe und ich denke merhmals am tag an das was geschehen ist

0

geh zu einem therapeuten, der kann dir am besten helfen damit umzugehn. auch wenn ich nicht so recht verstehe was dir da im nachhinein noch sorgen bereitet.

einfach zum hausarzt gehn, der wird dich an jemanden überweisen oder dir jemanden empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um diese Zeit sind sehr wenig Leute hier. Ich würde Dir empfehlen, die Frage später noch einmal zu stellen. Dann ist die Chance größer, dass Du auf Leute mit Erfahrung triffst. 

Liebe Grüße und alles Gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guelsah91
10.01.2016, 04:30

Danke dir das wusst ich jetz nicht lg

0

Im Netz gefunden habe ich noch

www.amnesie-selbsthilfe.de

Ich glaube, da könntest Du auch auf "Verwandte" treffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein bro hatte ne op und ja es wird mit der zeit gönne dir viele Ruhe wenn es sein muss auch von der schule Arbeit usw. Hoffe das ich dir helfen konnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?