Hat jemand Erfahrung mit Hypnosetherapie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Uniico,

ich arbeite mit Hypnosetherapie und kann Dir sagen, dass sie in vielen Bereichen wirklich sehr hilfreich ist. Die Anzahl der Sitzungen ist unterschiedlich und läßt sich pauschal so leider nicht beantworten.

Suche Dir am besten einen in Hypnose ausgebildeten Psychotherapeuten und erkundige Dich dort weiter nach Einzelheiten. Du kannst auch über die Verbandsseiten für Heilpraktiker gehen, die auch oft eine zusätzliche Fortbildung in Hypnosetherapie vorweisen können.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bekanntenkreis gibt es 3 Personen die sich mit einer Hypnosetherapie das Rauchen abgewöhnt haben...sie waren sehr begeistert.

Ich habe "interessenhalber" auch mal an einer Hypnosesitzung teilgenommen- mir brachte das gar nichts.

Ich glaube,  wichtig ist, dass man sich ganz darauf einlassen muss.

Ich denke es kommt auch darauf an, welcher Art die Probleme sind.....

Ganz billig ist es ebenfalls  nicht, aber du könntest es dir ja auch mal ganz unverbindlich anschauen.

Seriöse Hypnosetherapeuten bieten auch eine "Schnuppersitzung" an.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniico
22.08.2016, 10:43

vielen dank für deine antwort! ich denke ich könnte mich sehr gut darauf einlassen :) ja..den kostenpunkt habe ich mir schon auf verschiedenen homepages angeguckt aber ich denke das wäre machbar für mich

1
Kommentar von DottorePsycho
22.08.2016, 15:44

Seriöse Hypnosetherapeuten bieten auch eine "Schnuppersitzung" an.

Hypnosetherapeuten, die keine "Schnupperstunde" anbieten, sind deswegen nicht automatisch unseriös. "Schnupperstunden" gibt es bei keinem Arzt und keinem sonstigen Therapeuten. Also was soll das sein? Selbstverständlich hat der Patient das Recht, nach der ersten Stunde (und selbstverständlich auch zu jedem anderen Zeitpunkt) die Therapie abzubrechen. Bezahlen muss er nur die bis dahin erbrachte zeitliche Leistung. Gratis gibts eine ersten Stunde wahrscheinlich nur bei den Hobby-Hypnosetherapeuten, die womöglich noch zu Hause im Kämmerlein - oder noch schlimmer - irgendwo in ihrem eigentlichen Wohnbereich arbeiten.

Ein seriöser und gut gebuchter Profi weiss, was er tut, was er wert ist und dass es funktioniert; er muss solche Lock-Angebote nicht machen. Darüber hinaus: Warum sollte der Therapeut seine Zeit wegschenken, bloß weil ein Patient ggfls. nicht kooperiert? Denn .... hypnotisierbar ist jeder.

2

Hi uniico,

deine Frage ist leider nicht seriös zu beantworten.Jede Therapie beinhaltet beides: Der Klient macht schlechte und gute Erfahrungen!! Wenn du eine Wunde verarztest,brennst es erstmal (Desinfektion) und die Schmerzen nehmen zu. Erst dann kann es heilen. Zu jeder Therapie gehören also gute und schlechte Erfahrungen.Wer nur auf das gute Ende sieht, übersieht das Meiste. Hinsichtlich der anderen Punkte ... deine Frage ist so, wie wenn du hier sagst:

Ich hab seit Jahren Probleme mit meinem Auto und überlege,ob ich es zur Reperatur bringe. Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen und wie viele Reperaturstunden habt ihr gebraucht?

Keine der Antworten,die man auf so etwas geben kann,kann echten fachlichen Informationsgehalt besitzen. Hier hilft nur eines:

 Das Auto einem Fachmann vor Ort in die Hand geben

Gruss

gutklarkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um - per Ferndiagnose - auch nur im Ansatz einschätzen zu können, ob eine Hypnosetherapie für Dich sinnvoll sein kann, müssten wir wissen, worum es geht.

Ansonsten können wir auch Kaffeesatzleserei betreiben. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von uniico
22.08.2016, 15:56

ich hab nur gefragt ob jemand erfahrung damit hat.

0

Was möchtest Du wissen?