Hat jemand Erfahrung mit http://www.umfragenvergleich.de? Wenn ja, sind die seriös?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich denke das ist immer noch eine Seite die dir schmackhaft machen soll Umfragen für Geld zu beantworten. Die Firmen bekommst du dort vermittelt und sie kriegen eine Provision % oder fix - das ist aber üblich, genauso wie ein Auto- / Versicherungs- / Immobilienverkäufer auf Provisionsbasis arbeitet. Die Ltd ist eine Geschäftsform die Europaweit üblich ist (und in D zugelassen) und einiges an Steuern spart - ähnlich einer GmbH nur nicht so teuer - also eigentlich normal in der heutigen "Globalisierung". Traurig daran finde ich dass man dazu gezwungen ist weil in D die Steuern viel zu hoch sind, als dass man als Kleinunternehmer gut davon leben könnte.

Umfragen: damit verdienst du nicht wirklich Geld eher so 2-4 Euro / Stunde und auch wenn du bei mindestens 10 Firmen angemeldet bist kommt nur 1-2 pro Tag bist aber nach 15 min. Vorbefragung dann doch nicht geeignet und die Auszahlungsgrenzen liegen bei ca 30 € - ich habs nach 2 Jahren und insges. ca 120€ bei 15 Firmen alles abgemeldet - Zeitverschwendung wie die ganzen paid4 -Dienste auch -das kann sich nur lohnen wenn du viele andere wirbst und selbst Provision bekommst.

Also insgesamt ist das so üblich - aber lohnt sich selten

Das Problem ist, dass die Seite nur eine unselbständige Filiale in Deutschland hat (wahrscheinlich ein Postkasten) und sonst alles über England läuft. Ich würde an Deiner Stelle also am besten davon Abstand nehmen, da das einfach keinen Sinn macht, wenn die in Deutschland keinen echten Sitz haben.

Vorsicht! Der Inhaber macht Provision mit dir! Zwar bekommst du richtige Auskunft über die Seiten, aber die könntest du auch so finden. Außerdem versuche ich die täglichen 2 Newsletter-Mails seit Wochen abzumelden und bekomme trotzdem täglich 2 Werbemails von Umfragenvergleich. Dringend abzuraten!

Ja, die Seite selbst ist seriös. Sie vermitteln nur Weitere Umfrage-Links welche man selbst entscheidend annehmen kann oder nicht.

Habe heute mehrfach für greenpanthera versucht Umfragen auszufüllen. Leider war ich nach mehreren Minuten bei jeder angefangenen Umfrage der falsche Kandidat und habe deshalb meine Mitgliedschaft ( problemlos) wieder beendet.

Es ist auch kein Taschengeld aufbessern, sondern ein Almosen sammeln. Vergütungen von 60- 75 USD pro Umfrage sind als Vergütung bei einem sehr umfangreichen Anspruch eher lächerlich.

Aber wer Zeit zu verschenken hat, immer gern.

Viel Spass

Und auch hier kann ich nur sagen, melde dich bei den Instituten selber an. Wenn Interesse für Umfragen besteht einfach Seiten wie Meinungsagent oder Meinungsfrage nehmen. Nicht Anmeldeseiten nutzen, die verdienen nur an dir und verkaufen deine Daten.

Glück auf!

Was möchtest Du wissen?