Hat jemand Erfahrung mit histsmin Intoleranz?

1 Antwort

Ich kenne jemanden. Sie hat sich einige Wochen konsequent mit dieser Art Null-Diät ernährt.

Keine Schokolade, Erdbeeren, Spinat. Nicht mal Gewürze. Nur Kalbfleisch.

Eben jegliches Histamin weggelassen.

Jetzt kann sie wieder alles essen. Es scheint so zu sein, dass sich Histamin quasi in der "stapeln" kann, was dann zu Problemen führt.

Oh okay also hört sich so an das ich irgendwann wieder normal essen kann .?! Weiß du vielleicht wie lange Sie sich so ernährt hat .,? 

0
@chrisido

Ich bin ja kein Arzt oder so. Das kann natürlich sein, dass es bei jedem anders ist.

Bei meiner Bekannten waren es ca. 6-8 Wochen totale Diät.

0

Gewichtsverlust durch Lactose Intoleranz?

Ich war bei einem anderen Arzt.

Es hat sich herausgestellt, dass ich 164cm groß bin und 42kg wiege. Ich bin männlich und 22.

Er sagte mir mein Gewichtsverlust könnte daher kommen, dass ich Lactose Intolerant bin und ich mich nicht dementsprechend ernähre.

Ich hab davon noch nie was gehört. Ich stelle meine Ernährung jetzt zwar um, aber irgendwie zweifle ich daran, dass das der Grund sein soll. Ich meine, das ist doch normalerweise nicht so, dass man dadurch abnimmt oder? Eher Probleme beim Stuhlgang und Bauchschmerzen etc.... die ich aber nicht habe...

...zur Frage

Klos im Hals, keine Schmerzen?

Habe seit tagen/Wochen in der Mitte des halses rechts spürbar beim reden beim schlucken eine Art klos im hals. Schmerzt nicht ist nur tierisch nervig. Habe angst dass es was ernstes sein kann. Habe auch komisches Gefühl im rechten Ohr eine Art kribbeln/jucken schlecht zu beschreiben ist aber nur manchmal und auch nicht dolle. Die beschwerden beim schlucken sind nach dem aufstehen weg, 1 std ca nach dem aufstehen fängt es an mal doller mal weniger doll spürbar. Mache mir echt furchtbare Gedanken.. Was könnte dass sein?

Danke schonmal im voraus! Lg

...zur Frage

Seit Wochen Probleme mit dem Hals?

Hallo zusammen.Ich habe seit ungefähr 7 Wochen Probleme mit mein Hals. Es hat angefangen mit einem " Kloß " im Hals, danach Halsschmerzen. War beim Hausarzt und zweimal beim HNO Arzt..Ergebnis einmal Rachenentzündung und einmal Mandelentzündung .Antibiotika bekommen und nix gebracht.Ich habe dieses Gefühl immer noch im Hals. Manchmal ist es wie ein Kloß im Hals und manchmal fühlt es sich einfach nur geschwollen an von innen und ich Spucke extrem viel Schleim. Kann mir vielleicht jemand helfen, ich habe extrem große Angst. Schilddrüse wurde getestet alles gut.

...zur Frage

Was tun gegen üble Hals schmerzen?

Meine Freundin hat hals schmerzen, was sind die besten Tipps

...zur Frage

Zweifel an Diagnose?

Hallo liebe Community,

ich war heute beim Arzt und der meinte, dass meine Beschwerden (Magenprobleme) von einer Laktose Intoleranz kommen, aber so recht kann ich das nicht glauben, da ich auch schon öfters in der Stadt war und mit meiner besten Freundin in der Eisdile Eisbecher gegessen habe oder Milchshake getrunken habe, ohne Bauchschmerzen/Durchfall zu bekommen.

Kann es trotzdem eine Laktose Intoleranz sein, da ich allerdings bei manchen Lebensmitteln (z.b Müsli) total starke Bauchschmerzen habe.

Danke im Voraus LG^^

...zur Frage

Seit 2 Wochen Engen Hals bzw. Klos im Hals und Schluck Beschwerden?

Habe seit 2 wochen ein klos im hals fühlt sich an wie eine verengung und schluckbeschwerden trinke pausenlos tee (kamillentee), halsschmerztapletten(obwohl mein hals nicht weh tut) und liege im bett

kennt jemmand das gleiche? und geht es auch mal weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?