Hat jemand Erfahrung mit Hausbau der Firma CasaVivo

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

Ich bin ein Ex-Bauherr und habe mit Casavivo im Jahr 2015 in Bergisch Gladbach gebaut. Der am Bau beteiligte Architekt war das Büro Harings aus Bergisch Gladbach.
Wer fragen zu Casavivo oder dem Architektur Büro Harings hat kann mich sehr gerne anschreiben. Ich beantworte Ihnen alle Ihre Fragen und teile sehr ausführlich alle mir bekannten Informationen mit. Ebenfalls werde ich Ihnen sagen, welche Handwerker bei unserem Bau beteiligt waren. Rohbauer, Tiefbauer, .. etc.
Schreiben Sie eine Email an: info@cbartkowiak.de

Wenn Sie möchten, dann treffen wir uns auch privat und ich zeige Ihnen das Haus. Ebenfalls kann ich Ihnen nach Absprache mit anderen Bauherren weitere Kontakte nennen.  Ich über sehr viele Informationen - auch negativer Art.
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Jeder Bauherr möchte ja möglichst viel über den Bauträger erfahren und
über Casavivo findet man einfach nichts bzw. nicht sonderlich viel. Das
lässt ein ungutes Gefühl zurück und man möchte mehr erfahren. Schreiben Sie mir und Sie erfahren vieles.

Anhand meiner Emailadresse werden andere Ex-Bauherren zu denen ich schon Kontakt hatte/habe wissen wer den Beitrag hier verfasst. Vielleicht kann ich diese auch Motivieren hier ein paar Zeilen zu verfassen oder meinen Beitrag zu Kommentieren oder zu Bewerten?


Hallo,

ich habe Erfahrungen und teile diese gerne weiter. Allerdings eher privat.

Wie schon von Sebastianpa erwaehnt gehoert CasaVivo zu Saccess bzw. es ist ein und der selbe hinter beiden Firmen. Man sollte sich nun fragen: Warum hat Herr Thomas Niesert ein Unternehmen welches Bauvorhaben anbietet (CasaVivo) und ein zweites Unternehmen (Saccess GmbH) welches eine Wirtschafts und Unternehmensberatung ist.

Kleine Hilfestellung: Handwerker (welche an Ihrem Bvh mit CasaVivo beauftragt werden) sind Unternehmer und diese kann man "Beraten" und fuer "Beratungen" fallen "Provisionen" an.

Wenn jemand wirklich vor hat ein Haus mit CasaVivo zu bauen sollte nicht scheuen und mir eine email schreiben. Soviel Zeit sollte sich jeder nehmen.

Ich weiss nicht ob ich hier meine email ueberhaupt veroeffentlichen darf. Ich tue das aber einfach mal.

steve.cornwell235@hotmail.com

Emails bzw. Anfragen bitte an steve.cornwell235@riseup.net

Leider ist mein hotmail Zugang nicht benutzbar.

0

Hallo,

ich erhalte einige Emails daher hier ganz allgemeine Tipps die eigentlich fur alle Baunternehmer gelten und andere hier schon zu Wort gaben.

- Lassen Sie sich von CasaVivo Referenzen zeigen genauer lassen Sie sich Adressen und Rufnummern von ex-casavivo-bauherren geben. Jeder Bauunternehmer sollte Bauherren als Referenzen benennen konnen.
Beharren Sie auf die Adressen und treffen Sie sich mit den ex-bauherren. Soviel Zeit muss einfach sein. Herr Niesert wird sie bestimmt erstmal vertrosten und wird Ihnen sagen, dass er zuerst den Bauherren um Erlaubnis bitten muss immerhin ist die Weitergabe von Adressen nicht so einfach moglich. Vertrosten Sie Herrn Niesert ebenfalls so lange mit weiteren Schritten zu warten bis er Ihnen ex-Bauherren nennt.
Personliche Meinung: Unterschreiben sie nichts und machen keine Zusagen so lange sie nicht mit den ex-Bauherren gesprochen haben - oder kaufen Sie ein Auto ohne Probefahrt?

- Sebastianpa sagte schon, dass CasaVivo mit dem Architekten Harings aus Berg. Gladbach zusammen arbeitet. Es ist nicht einfach etwas uber die Qualitat eines Architekten herauszufinden. Mein Tipp ist recht banal und einfach: Gehen Sie doch einfach mal ins Bauamt nach Berg. Gladbach oder eben da wo Sie bauen und das jeweilige Bauamt zustandig ist z.B. Bauamt in Rosrath oder Overath oder Koln etc. Fragen Sie im Bauamt jemanden aus dem Fachbereich ob man dort den Architekten kennt und wie die Zusammenarbeit ist.  Das Bauamt kennt bestimmt mehr Dinge als man zunachst erahnt. Nett und Freundlich Fragen kann man immer. Einen Versuch ist es Wert.
Gleiches wurde ich bei den Stadtwerken, welche ja fur Kanalbau / Wasser zustandig sind machen. Ein Anruf bei den Stadtwerken berg. Gladbach, rosrath etc. kann nicht schaden.

VG
Steve

Hallo an alle. Ich habe mit CasaVivo gebaut und kenne die Herren Thomas Niesert und den Architekten Harings. Ich kann aus diversen Grunden nicht empfehlen mit CasaVivo zu bauen. Die Grunde sind vielfaltig. Bitte per mail wenden wer mehr wissen mochte. sebastianbender999@mail2tor.com Noch ein Hinweis: Das was SteveCo geschrieben hat ist schon eine gute/richtige spur. Herr Niesert spricht mit dem Bauherren und hat den "CasaVivo Hut" auf und alles hort sich sowas was toll und gut an - fur den Bauherren. Wenn er jedoch mit den Handwerkern spricht hat er den "Saccess Hut" auf und dann hort sich ebenfalls alles sowas von toll und gut an - jedoch nur fur den Handwerker selbstverstandlich. Hierbei gibt es immer Gewinner und Verlierer. Wer Bauherr ist und wissen will wer der Verlierer sein wird schaut einfach man in den spiegel und streckt den finger aus.

Hallo Melanie, wir bauen aktuell mit Casavio aus Bergisch Gladbach. Läuft längst nicht so reibungslos wie man sich das wünscht, welcher Bau verläuft schon nach Plan. Vor allem aber haben sich nach Vertragsschluss mit dem GU doch noch viele Zusatzkosten aufgetan, die von Casavivo einfach völlig an der Realität vorbei bzw. nicht auf die Baustellen-/Grundstückssituation passend kalkuliert wurden. So musste z.B. sämtliches Erdmaterial aus der Baugrube abgefahren werden (Kosten je DHH-Partei: 7.900 €!!), kalkuliert wurden seitens Casavivo für nicht verfüllbaren Abraum gerade mal 4.000 €. Zudem entstehen natürlich Kosten in noch unbekannter Höhe für das Wiederheranfahren von Verfüllmaterial. Auch musste die Straße halbseitig für den Baukran abgesperrt werden, was nie kalkuliert wurde, aber aufgrund der bekannten räumlichen Situation auf dem Grundstück hätte im Vorfeld erkannt werden müssen (Mehrkosten rund 1.000 € je DHH Partei). Bei der Elektroplanung fällt uns jetzt auf, dass z.B. die 6 Steckdosen in der Küche (=Standard) schon fast komplett für die Elektrogeräte draufgehen., sprich der Standard ist sehr eng und an der Realität vorbei kalkuliert. Also, mein Tipp: Vertrag in jedem Fall vom Bauherrenschutzbund prüfen lassen und Baunebenkosten immer hinterfragen bzw. anzweifeln!

Hallo McRhein,

wir sind auch auf die Häuser von CasaVivo gestoßen. Wie ist denn der Bau weiter verlaufen? Wieviele Zusatzkosten kamen insgesamt auf euch zu?

0
@Froschin

Ich kann auf keinen Fall empfehlen, mit der Fa. Schmitz Massivhaus aus Bonn als Baupartner von Casavivo zu bauen. Der Bauleiter ist ein echt fieser Typ, ein Halsabschneider. Immer wieder versucht er einen über das Ohr zu hauen, verdreht Zusammenhänge im Bauvertrag zu seinen Gunsten. Zudem sind wir (ohne unser Verschulden) mittlerweile 4 Monate über den Zeitplan. Die Handwerker fluchen nur noch auf die Fa. Schmitz Massivhaus, kriegen teilweise ihr Geld erst mit deutlicher Verzögerung, weswegen sie auch schon mal gerne gar erst kommen. Wir machen drei Kreuze, wenn wir zum Dezember dann endlich einziehen können. Zu den oben genannten Kosten kommen jetzt noch mal rund 3.500 € z.B. für das Verfüllen der Baugrube (also erst für 7.900 € den gesamten Aushub wegfahren und dann für 3.500 € wieder rankarren). Naja, wie gesagt, vielleicht liegt es an dem Bauunternehmer. Casavivo hat ja auch noch andere Bauunternehmer an der Hand. Aber, von der Gurkentruppe aus Bonn in jedem Fall die Finger lassen!

0

Würde die Fa.anrufen oder anschreiben und um Nennung einiger Referenzobjekte bitten, möglichst in einem Umkreis von..., idealerweise mit Tel.Nr. einiger Eigentümer.

Hallo Melanie,

etwas Hilfestellung wäre schon sehr nett - wir stehen gerade am Anfang und sehen keinen richtigen Anknüpfpunkt - Casavivo hat biss jetzt den Vorteil, dass sie als einzige in GL Bauhausstil anbieten. Gibt es hier so etwas wie eine PN ecke - würde Dir direkt unsere Daten geben. Kommt Ihr aus dem Bergischen? SG, Sebastian

Hallo, du musst die Freundschaftsanfrage annehmen und dann kannst du eine PN schicken oder bekommen.

lG

0

Wir haben uns wie schon geschrieben Firmen ins Haus kommen lassen. Dann haben wir die Baubeschreibungen verglichen, die sich jetzt nicht sehr viel voneinander unterschieden haben. Natürlich spielt der Preis auch immer eine große Rolle. Wir haben auch darauf geachtet mit welchen Firmen und mit welchen Produkten die Baufirma arbeitet. Ganz wichtig ist es auch das immer erst nach den Bauabschnitten oder getaner Arbeit wie z.B. die des Architekten bezahlt wird und was in dem Falle der Insolvenz der Baufirma passiert.

lG

0

Hallo zusammen,

hat noch jemand aktuelle Erfahrungen mit Casavivo aus Bergisch Gladbach gemacht? Wir sind interessiert an einem Einfamilienhaus, das von Casavivo in guter Lage in Köln rechtsrheinisch angeboten wird. Bis jetzt, macht alles einen ordentlichen Eindruck, aber wir haben noch keine Referenzen. Wäre toll, wenn noch jemand seine Erfahrungen schildert. Vielen Dank & Grüße

Hallo Melanie,

habt Ihr inzwischen Erfahrungen mit CasaVivo? Wir sind über ein verdächtig günstiges Bauprojekt in GL gestoßen.

Eigentlich unsere Traumgegend und auch noch Bauhausstil; zwar etwas knapp von der qm Zahl, aber da noch in Planung vielleicht ausbaufähig.

Schöne Grüße, Sebastian

Hallo Sebastian,

wir bauen nicht mit CasaVivo. Haben uns mittlerweile aus folgenden Gründen für eine andere Firma entschieden. Mit der oben genannte Firma haben wir fast garkeine Erfahrung gemacht da diese nicht bereit waren nach Hause zu kommen und auch sonst kein Interesse zeigten. Wir fangen bald an zu bauen mit einer Firma, mit der wir bis jetzt sehr gute Erfahrungen machen konnten. Unser Berater ist sehr kompetent, sympatisch und vor allem seriös was bei den meisten Unternehmen nicht so war. Bei unserem ersten Gespräch hatten wir schon ein sehr gutes Gefühl, fühlten uns schon von Anfang an sehr gut aufgehoben. Das war aber auch nicht die erst beste Firma, sondern wir haben uns mehrere Angebote eingeholt. Diese Firma war nicht die günstigste aber vom Preis Leistungsverhältnis sehr gut. Bei anderen Firmen hätten wir weit mehr bezahlt. Unser Berater hat uns sehr umfangreich über alles mögliche aufgeklärt und bei der Planung immer und immer gesagt das wir die Baunebenkosten nicht aus den Augen verlieren dürfen! Normalerweise könnte es ihm egal sein.... aber er hat uns wirklich permanent daran erinnert, was uns natürlich sehr beeindruckte. Nachdem er zwei oder dreimal bei uns war gingen wir zum Architekten, wo wir noch ein paar Änderungen vornehmen ließen bezüglich des Hausplanung. Wobei ich sagen muss das wir wirklich nicht mehr viel ändern mußten, da er wirklich alle unsere Wünsche und Bedingungen beachtet hat. Der Architekt hat alles sehr modern gestaltet und man kann sagen das die Firma auf dem neuesten Stand ist, wenn man es so haben möchte. Unser Berater hatte noch einen Termin bei Bauherren gemacht die mit der Firma gebaut haben. Wir konnten uns alles in Ruhe anschauen und mit den stolzen Hausbesitzern reden wie sie die Bauphase erlebten und bekamen nur positives zu hören. Das ganze bestätigte uns dann auch und somit läuft seitdem alles weitere. Bauantrag ist eingereicht. Bauamt hatte etwas nachgefordert was umgehend seitens der Architekten nachgereicht wurde. Wir können sagen das wir bis jetzt sehr zufrieden sind und es auch hoffentlich so bleiben wird :-)

Wenn du möchtest dann kann ich unserem Berater mal bescheid geben das er dich kontaktieren soll. Ein Angebot kostet ja schließlich nichts und ich denke das es sich auch für euch lohnen wird.

Um welches Bauprojekt handelt es sich? Und ist es in Bergisch Gladbach? Und welche Vorstellungen habt ihr von eurem Traumhaus?

liebe Grüße Melanie

3
@mellimicha0602

Hallo Melanie und Sebastian, wollen aktuell in Köln bauen und sind auch auf CASAVIVO gestoßen. Sebastian kannst du kurz schildern wie es mit dem Bau weiter gegangen ist? Melanie wie ist es bei euch weiter gegangen? Könntest du mir vielleicht die Kontaktdaten von deinem Berater geben? Das wäre sehr lieb. LG Sabrina

0
@mellimicha0602

Hallo Melanie,  

wir möchten auch in GL bauen. Könntest du mir bitte den Kontakt von der Firma geben mit der ihr gebaut habt. Waren eure Erfahrungen während des Baus auch gut?

 Beste Grüße clau

0
@mellimicha0602

Hallo Melanie, wir suchen auch gerade im rechtsrheinischen Bereich nach einem Baupartner, sind aufgrund der hier aufgeführten Berichte aber von casavivo abgerückt. Würdest du mir, gerne auch im privaten Bereich, verraten mit wem ihr letztendlich gebaut habt und ob ihr den jetzt wo ihr fertig seit weiter empfehlen würdet? Danke und liebe Grüße Steffi

0

Hallo,

Ich bin ein Ex-Bauherr und habe mit Casavivo gebaut.
Wer fragen zu casavivo hat kann mich sehr gerne anschreiben.
info@cbartkowiak.de

Was möchtest Du wissen?