Hat jemand Erfahrung mit einer Matratzenauflage aus Flexi-Schaum?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf der Seite von dem Bücherverlag hat es Erfahrungsberichte, die hören sich gut an. Bin auch am überlegen, ich denke ich werde mir eine bestellen. Übrigens bei uns in der Schweiz kostet sie (im selben Bücherverlag) 119.- Fr.

Gruss Claudine

Hallo Claudia,

Sorry, daß ich mich erst jetzt melde! Das ist ein klasse Tipp, auf die Idee ausgerechnet da nach Erfahrungsberichten zu kucken, bin ich noch gar nicht gekommen!!! Wußte auch gar nicht, daß es die da gibt!! Stehe zunehmend mit meiner Matratze aufm Kriegsfuß,obwohl ich meinen Lattenrost schon verstellt hab. Langsam befürchte ich, ich müßt mir eher nen neuen, gescheiteren Lattenrost besorgen. So einen, den man an mehreren Stellen verstellen kann. Denn nun schlafe ich seitlich prima, kann dafür aber nicht mehr aufm Rücken liegen, weils dafür dann doch zu weich ist. Momentan gehe ich echt nicht gerne ins Bett. Du, ich kucke direkt mal nach - DANKE :-)

LG von der deutschen Pfalz in die Schweiz :-) Manu

P.S. wenn du dir die Auflage wirklich bestellst, meld dich mal, wie sie ist!!!!

0
@winni382

Grüß dich Claudine (sorry, letztes Mal mit deinem Namen zu schnell) Kuck mal hier, eine Landesgenossin hat positive Erfahrungen mit der Auflage!! Wir sollten echt zugreifen. Muß mal kucken, obs die mittlerweile im WB.Verlag noch gibt. Viele liebe Grüße und schöne Feiertage!!

0

Ich schlafe nun seit ein paar Monaten auf einer Flexischaum Matrazenauflage und möchte sie nicht mehr missen. Dumm nur, dass sie zu schwer und gross ist um sie in die Ferien mitzunehmen. Habe zwar keine Rücken, dafür aber Hüftschmerzen und die sind definitiv besser. Nicht weg, aber viel besser und es fühlt sich toll an. Gruss aus der Schweiz

Hallo Annaelin :-)
Das ist absolut hilfreich!!! Danke schön!!! Liebe Grüße zu den Feiertagen!!! Winni

0

hmmm... Bücherverlag??? Sollte es sich hier um reine Geldmache handeln??? Also so viel ich weiß müssen Matratzen zu Körpergewicht und -größe passen. Warum sollte es bei einer solchen Auflage anders sein? Geh doch mal in einen Fachhandel und lass Dich beraten, als wolltest Du eine Matratze kaufen. Dann kannst Du vielleicht schon raushören, ob Deine Matratze vielleicht ohne diese Auflage noch gut verwenden kannst. Dein Bandscheibenproblem hat ja bestimmt einen anderen Grund als die Matratze.

Grüß dich Big Royal und danke dir für deine Antwort!!

Ja klar, die Bandscheibenvorfälle haben mehrere Gründe!! Das fängt schon mit zu wenig trinken an, über Muskelschwäche, seelische und zu hohe körperliche Belastung ect. Weiß nicht, ob ich hier den Verlag erwähnen darf, soll ja keine schlechte Kritik sein, im Gegenteil. Also, die Auflage wird im Weltbild angeboten. Hört sich gut an und wäre eine Alternative zur neuen Matratze. Und deinen Rat habe ich befolgt, und mal kontaktet. Eine Matratze ist wohl nur so gut, wie ein Lattenrost ist. Und meiner ist wohl seit geraumer Zeit viel zu hart eingestellt gewesen, um die Wirbelsäulengerechte Haltung zu gewährleisten!! Das hat wohl auch zu meinen Beschwerden beigetragen. Wenn man eh schon verspannt ist, das mit ungesundem Schlaf fördert....Naja, zu spät! Habe meinen Lattenrost im Lendenbereich mal weicher gestellt, und merke direkt, daß es angenehmer ist. Taubheitsgefühl ist nicht mehr schlimmer im Liegen, so wies die ganze Zeit war. Viel wert :-)

Trotzdem, wer Erfahrung mit der Auflage hat, würd mich echt intressieren!!!

Viele Grüße

0

Bandscheibenvorfall kennt sich jmd aus?

Hallo zusammen.

Habe seit Wochen schmerzen im LWS Bereich die ins linke Bein ausstrahlen. Jetzt hätte ich heute MRT und sollte es morgen mit meinem Arzt besprechen. Nen hat der den Termin leider auf den 2. Verschoben... Hat jemand evtl. Ahnung nach was das aussieht?

...zur Frage

Wie habt ihr Bandscheibenvorfall geheilt?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und habe ein Bandscheibenvorfall (LWS).

Ich bin 186 cm groß und wiege 75 kg.

Ich war beim Orthopäden und er hat mir eine Schmerztherapie empfohlen, was ich dann auch gemacht habe aber es hat nur für eine kurze Zeit geholfen.

Dann meinte er ich soll operiert werden. Aber ich kann mich nach hinten und nach vorne beugen und gehen, fühle keine Lähmungen am Beinen. Ich habe bloß kleine Schmerzen beim Sitzen. Ist eine Operation notwendig in diesem Falle? Denke nicht.

Wie habt ihr dieses Problem gelöst. Gibt es irgendwelche Übungen oder Therapien die wirklich helfen. Ist es überhaupt heilbar, ohne Operation?

P.S. Ich habe seit vorgestern mit EMS Training angefangen. Hat es jemandem geholfen?

Und ich habe mich ein Termin beim Osteopath geholt. Hat dieser Arzt jemandem geholfen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Zahlt Aok die Matratze?

Guten Tag, Mein Vater hatte vor ein paar Monaten ZWEIMAL einen Bandscheibenvorfall und jetzt kann er nicht ohne Schmerzen schlafen gehen. Wir haben uns nach guten Matratzen für Bandscheibenvorfälle erkundigt und die sind ziemlich teuer ab 600 € aufwärts. Wir die Aok das mir bezahlen als nicht-Privatkunde. Danke im Voraus Roberto

...zur Frage

Bandscheibenvorfall OP Risiko?

Hallo,

Will mir nach Vorfall und tauben Bein die Bandscheibe operieren lassen. Physio hilft nix.

Welche Risiken birgt es? Bin ich dannach schmerzfrei? Wie lange darf ich nicht aufstehen?

Danke

...zur Frage

Gibt es eine weiche (softe) Matratzenauflage für meine zu harte Matratze bzw. das Gästebett?

Unsere Gäste haben unseren Schlafplatz "bemängelt". Sie sagten, dass die Matratze recht unbequem sei ... Jetzt habe ich mir ernsthaft Gedanken gemacht und bin auf der Suche nach Lösungen. Vielleicht hat jemand Erfahrung und hatte ein ähnliches Problem.

...zur Frage

Rücken Operation,was für eine Matratze?

Hallo miteinander.

Ich werde vorläufig im September 2017 am Rücken operiert, diese wegen zwei Gleitwirbeln und zwei Bandscheibenvorfällen. Die Versteifungsstrecke ist vorläufig L4-S1 welches zumglück nucht all zulang. (Das Op prinzip ist das selbe wie bei der Skoliose Op)

Jetzt meine Frage. viele sagten mir eine härtere Matratze nach der Op sei besser und um einiges angenehmer zum liegen. Ich habe mich jetzt mal schlau gemacht was es alles so Rückenfreuntliches auf dem Markt gibt. Da bin ich auf die Matratzen von Tempur gestossen.

Jetzt die Frage; Hat jemand erfahrung mit diesen Matratzen von Tempur ider kann er mir was Gutes empfehlen?!

Ah und wenn ihr sonst noch Tipps und Infos bezüglich der Op und danach habt könnt ihr mir diese gerne auch darunter Schreiben.

Es würd mich mega freuen wenn viele Antworten fallen würden. Ich sage schon mald danke✌🏼

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?