Hat jemand Erfahrung mit einem Ozongenerator zum Wohnwagen entmuffen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich arbeite professionell mit Ozongeneratoren und kann dir bestätigen, daß damit alle Gerüche neutralisiert werden können.

Verwesung, Schimmel, Fäkalien, Rauch. Alles, was echt übelst riecht, lässt sich je nach Einwirkdauer wirklich komplett neutralisieren.

Da Ozon allerdings ein sehr starkes Reduktionsmittel ist, bedarf es maximaler Sorgfalt bei der Anwendung! Es schädigt die Atemwege massiv, wenn es in hoher Konzentration eingeatment wird!


Danke :-)

Denk an deinen Eigenschutz, wenn du es anwendest.

0

Der Geruch wird seine Ursachen haben. Die müssen beseitigt werden.

Was auf Dauer den Geruch (und ggf. Feuchtigkeit) entfernen kann ist ein Solarlüfter auf dem Dach, der ständig lüftet, damit die Luft die Woche über nicht im Wohnwagen steht.

Ich hab sowas mal fuer ein altes Auto gehabt, dass stark nach Zigarettenqualm stank. Bei mir hat es definitiv geholfen. Im Auto riechts dann allerdings eine Zeit lang irgendwie nach Flugzeugkabine bzw. Laserdrucker ^^

Eine  guenstige Alternative waere ein (oder mehrere) Schaelchen mit Essig aufzustellen und diesen verdunsten zu lassen. Diese Duftschalen fuer Duftoel gehen auch. Essigessenz rein und Kerze darunter stellen. Stinkt wie die Hoelle aber wenn der Geruch weg ist, sollte der Muff auch weg sein. Weiterhin eignet sich Kaffesatz zur Geruchsbindung. Generell sollte aus dem Wohnwagen alles rausgenommen werden, was irgendwie aus Textilien besteht und gewaschen werden.

Was möchtest Du wissen?