Hat jemand Erfahrung mit einem Katzenfriseur?

6 Antworten

Katzenfriseure kenne ich nicht. Ich würde die Katzen in dem Fall zum Tierarzt bringen, der Deine Katzen notfalls mit Hilfe einer leichten Narkose von den Fellklumpen befreien kann.

Bei mir in der Nähe gibt es eine Hundefriseurion, die auch eine Ausbildung für Katzenfrisur hat. Meine Katzen sind ansonsten keine Terrortiere, sehr lieb, wollen gefallen und ich bin schon der "Herr" im Haus. Leider zwickt und kitzelt das Klumpenschneiden, Verletztungen sind nicht ganz auszuschließen, selbst das beste Kämmen verhindert im Winter keine Klumpenbildung. Jede Narkose ist eine Belastung für das Tier und selbst der Tierarzt hatte mit seiner Maschine Probleme die Klumpern wegzubekommen, die sind hart wie Stein. Enstehen manchmal von einem Tag auf den nächsten :(

1

Warum versuchst du es nicht mit regelmäßigem Kämmen - dann bilden sich diese Knäuel gar nicht erst.

Gegen den Kamm hat sich mein Stubentiger anfangs auch sehr gewehrt, aber dann merkte sie, dass es ihr gut tat. Und nun kann sie eigentlich gar nicht mehr genug bekommen, geniesst das Kämmen über alle Maßen.

Entschuldigung, aber bürstet Du Deine Katze nicht regelmässig selbst? Müssen keine "Persermischlinge" sein, auch Hauskatzen sollten regelmässig gebürstet werden, dann sind schon mal weniger Haare in der Wohnung und das Tier fühlt sich wohl! Erkundige Dich mal beim Tierarzt darüber!

Katzenhaare schneiden?

Hallöchen, wir haben zwei Katzen, heilige Birmas, die demnach sehr lange Haare haben und meine Mutter möchte ihnen ihre Haare schneiden, weil sie der Meinung ist, ihnen ist bei diesem Wetter zu heiß... Was haltet ihr davon? Wäre das ein guter Grund, Katzen ihr Fell abzuschneiden? o.O (Nicht direkt abschneiden, eigentlich nur etwas kürzen, aber trotzdem... xD)

...zur Frage

Labrador Haart trotz guter Fellplege.....was nun?

hi Leute mein Labrador verliert sehr viel Fell ( Haart sehr doll ) trotz guter Pflege ( Kämmen). Das Futter wurde auf anraten des Tierarztes auch schon umgestellt aber es ist kaum besser geworden . Wisst ihr was helfen könnte? Habt Ihr erfahrungen oder Tipps zu diesem Problem????

...zur Frage

Is das normal dass ich früher schneller einen steifen bekam als heute?

Hallo ich bin 14 (in 3 monate 15) jahre alt und mir ist aufgefallen dass ich früher so vor paar monate oder 1 jahr schneller einen steifen bekam als heute.

also bei bildern oder auf arsch gucken halt.

Is das normal?

Ist es so je älter man wird?

...zur Frage

Flohkot im Katzenfell?

Hallo ich habe eben beim Streichen harte schwarze mini Kümel am Nacken meines Katers gefunden. Habe schon gelesen, dass wenn man diese Nass macht und sich rot färben Flohkot ist tatsächlich hat es sich rot /braun gefärbt ( siehe Bild) aber flöhe habe ich jetzt nicht entdeckt, nur ganz wenig von diesem Kot. Er ist ein Wohnungskater d.h es müsste von zuhause passiert sein. Was muss ich zuhause tun zur Vorbeugung ?

aber er hat es nur am Nackenbereich sonst war nirgends was zu finden. Was soll ich jetzt nun tun?

Bild

...zur Frage

Entzündung nach dem 1. Tag mit Medusa-Piercing, was muss ich machen?

Wie ich schrieb, hat sich mein Medusa entzündet, trotz bester pflege. Kann es daran liegen, dass der Stab zu kurz ist? Er schneidet etwas ein. Lippe ist geschwollen (minimal) und es eitert. Was muss ich machen?

...zur Frage

Wird man weniger braun, je älter man wird?

hallooo! also ich wollt mal wissen, ob das sein kann, dass man , je älter man wird, weniger und langsamer braun wird. ich bin jetzt 19 , und früher, so als kind, aber auch noch mit 14-17 oder so, bin ich megaschnell richtig tiefbraun geworden. vor 3 jahren war ich auf nem festival , 3 tage sonne, und mega braun geworden sodass alle gefragt haben, ob ich in der karibik war oder so^^. jetzt , diesen sommer, war ich sehr viel am wasser in deutschland, aber auch ne woche intalien und bin nicht mal halb so braun :( verstehe ich nicht, weiß das vllt einer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?