Hat jemand erfahrung mit einem der Grills? Oder kann mir sogar Pro und Kontra sagen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast hier schon mal zwei unterschiedliche Grillkonzepte. Grillwagen gegen Kugelgrill.

Ich würde dir zum Weber raten, abgesehen davon dass die Qualität um Welten besser ist als bei Landmann (ich habe bis heute keinen Landmann gesehen dessen Qualität ich auch nur als "gut" eingestuft hätte), ist der Kugelgrill sehr universell.

Das geht von Beerbuttchicken über Würtschen und Steak bis hin zu Pizza und Kuchen. Er ist vielseitiger als der Grillwagen.

Für 5 Personen ist der 57er ein wenig Groß, aber man sollte ihn trotzdem nehmen. Für den 57 gibt es das meiste Zubehör wenn man denn doch mal mehr möchte. In den kleineren 47er wird es außerdem immer schnell knapp wenn man mal indirekt grillen will.

Kaufe dir dazu am besten noch einen Anzündkamin. Damit ist dann selbst das Anzünden von Grillbriketts sehr einfach, und man spart sich flüssige Grillanzünder. Da reichen dann zwei Knüllen Zeitungspapier zum Anzünden des Grills.

Wenn ihr euch also nur einen Grill zulegen wollt, seid ihr mit der Weber Kugel am besten beraten.

PS: Ist "Knüllen" überhaupt ein Wort ?

Was möchtest Du wissen?