Hat jemand Erfahrung mit Doxycyclin und Sinusitis?

2 Antworten

Ein Antibiotikum ist keine Zauberpille. Es braucht schon etwas Zeit, um zu wirken. Ab dem dritten Tag sollte normalerweise eine erste Besserung auftreten.

Bei mir kam es jedesmal nach 15 min wieder raus, ganz gleich, wie ich es genommen habe. Da habe ich es dann einfach abgesetzt.

Werde meine Sinusitis nicht los

Hallo ich bin seit über 3 Wochen krank, es fing mit rotem schmerzendem Hals an was dann sich zu einer Sinusitis mit Schleim in der Nase und Nebenhöhlen entwickelte. Mittlerweile kommt zwar absolut kein Schleim mehr raus aus der Nase, aber meine Nasennebenhöhlen tun total weh, sind eiskalt und laut Artz entzündet. Auch der Hals ist immer noch entzündet. Nase ist immer recht zu (aber ich kann damit atmen) aber ohne Schleim und ich fühl mich benommen und die Halsknoten sind geschwollen und tun weh. Außerdem habe ich Kopfschmerzen (was ich sonst nie habe) und auch die Nase ist kalt. Und das alles seit 23 Tagen! 2 Wochen mit 2 verschiedenen Antibiotikas habe ich gerade hinter mir - dies hat zu nichts gebracht.

Dazu muss ich sagen, dass ich eine starke Pollenallergie habe und diese sicher das ganze erschwert, wenn nicht sogar verursacht. Gegen die Allergie nehm ich aber Tabletten, die auch gut wirken.

Ich kann nicht mehr:-( Ich muss auf der Arbeit mich sehr konzentrieren und kann das nicht wegen der Benommenheit und den Schmerzen.

Ich war heute bei einem dritten HNO Arzt der meinte, dass eine weitere Antibiotika nicht in Frage kommt und hat mir Kortison-Nasenspray gegen Allergie und Nasenschwellung gegeben. Auch meinte er, dass Halsschmerzen und Rötung im Kehlkopf was ich habe, von dem Magen kommt, obwohl ich keine Probleme mit dem Magen oder Sodbrennen habe. Er hat mir dafür Magentabletten gegeben.

Kann mir jemand helfen? Ich will endlich gesund werden und mit klarem Kopf arbeiten können:-(

...zur Frage

Schnupfen grün + Nasale stimme?

Hallo, immoment obwohl wir frühling haben bin ich echt krank geworden meine nase ist richtig dolle verstopft und jetzt gerade kann ich auch nicht schlafen weil ich einfach keine Luft bekomme und alle 2 Sekunden niesen muss und es mir dabei immer so aus der nase sprudelt (sorry ist eklig) das ich mir gleich die Nase putzen muss. Ausserdem muss ich Mittwoch ein Referat in der schule halten und ich klingeln ersten sehr schlimm nasal weil meine Nase halt soooo mega verstopft mit grünem Schleim ist und zweitens bin ich auch heiser und habe Husten und ich habe Angst weil das oft so ist wenn ich Husten muss das der schleim der in meiner Nase eigentlich aufs rausschnauben wartet dann halt durch den Druck beim Husten rausquillt vorallem beim Referat vor der ganzen Klasse wäre das natürlich mega peinlich vorallem ist das da noch wahrscheinlicher weil ich versuchen werde den Husten zu unterdrücken und dann passiert das erst Recht

Die Eigentliche Frage 1.was kann ich machen damit es mir besser geht und ich etwas atmen kann für Nasenspray ist meine nase zu voll und nasenspülung bringt auch nichts weil das Wasser nichmal auf der anderen Seite rauskommt

2. Soll ich so zur schule weil ich ja andere auch nicht anstecken will und wegen der Sache mit dem Referat Ausserdem ist es ja echt nervig wenn ich im Unterricht die ganze Zeit schnäuze oder die nase hochziehe oder huste oder so aber eigentlich will ich wegen so einer lapalie auch nicht zuhause bleiben was würdet ihr machen ?? Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?