Hat jemand Erfahrung mit der Kohlsuppendiät?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

eine freundin  von mir hat das vor x-jahren gemacht und tatsaechlich innerhalb kurzer zeit bis zu 10kg verloren. allerdings haben die kilo sie nach beendigung der diät schnell wieder gefunden und meist auch noch ein paar freunde mitgebracht. 

langfristig hilft nur eine generelle ernaehrungsumstellung und (etwas) sport

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habs vor 13/14 Jahren mal gemacht. Habe innerhalb von knapp 2 Wochen ca.6-7 Kilo verloren. Nach 2-3 Monaten waren sie wieder drauf. Die Suppe schmeckt, aber nach 4 Tagen hängt sie dir zum Hals raus. Und ich bezweifle, dass es am Kohl liegt, du könntest genauso gut Tomatesuppe oder jede andere Suppe oder was ganz anderes auf Gemüsebasis essen. Versuch lieber etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Bekannte haben diese Diät ausprobiert. Abgenommen haben kurzfristig alle, aber nach einigen Tagen konnten sie die Suppen nicht mehr sehen und haben schnell wieder zugenommen. Und so ist das mit allen einseitigen Diäten.

Langfristig hilft also nur eine dauerhafte Ernährungsumstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?