Hat jemand Erfahrung mit der Cronbank?

8 Antworten

Habe seit 2006 mit der Cronbank zusammen gearbeitet. Als Geschäftskonto. Geld abheben ist kompliziert da nur 3 mal im Quartal kostenlos, kein Kontokurentrahmen möglich, da reines Guthabenkonto, keine Finanzierungsmöglichkeiten (es sei denn Du benötigst Möbel). Also als Geschäftskonto, wo Du Spielraum benötigst oder als Geschäftspartner auf Augenhöhe völlig ungeeignet. Mein Geschäftswagen war Totalschaden, wollte schnell nen neuen Leasen, leider nicht möglich, da die Cronbank an die Leasingbank eine neg. Auskunft gegeben hatte, wegen einer Rücklastschrift über 169,-€ , die nach ein paar Tagen ausgeglichen wurde. Für mich ist das geschäftsschädigendes Verhalten. Als Begründung kam nur "Wir haben unsere internen Richtlinien". Soviel zum Thema, ich hoffe es hilft Euch bei Euren Entscheidungen.

Nachdem die Cronbank für das Geschäftskonto sei Mitte 2009 5€ Monatsgebühr verlangt, habe ich mein (bisher kostenloses) Geschäftskonto gekündigt. Ich bin jetzt bei der Deuschen Skatbank - auch eigentlich eine sehr kleine Bank,die im VR-Verbund ist. Daher kann man bei allen Volksbanken Geld und Kontoauszüge holen, sehr praktisch.Dort kostet jee Transaktion 20 cent. Warum Geld rausschmeißen, ich scheu nicht davor zurück das Konto zu wechseln, wenn´s nicht mehr stimmt.

Du hast 50 freie Transaktionen pro Monat, darüber hinaus kostet es Geld. Da ich die Grenze noch nie überschritten habe und auch aus der Kostenaufstellung nicht schlau werde, kann ich Dir leider nicht sagen, ob Du nun 0,20 oder 0,30 EUR bezahlst. Ich tippe auf 0,20 (beleglose Zahlungsanweisungen).

Welche banken bieten Telefon-Banking an?

Hallöle Leute, ich erkläre mal kurz meine Situation:

Also ich fange dieses Jahr eine Ausbildung an und brauche dafür natürlich auch ein Konto, damit ich dort mein Ausbildungsgehalt "lagern" kann. Nun ist es so das ich in gut zwei wochen 18 werde und mir gedacht habe, dass es nicht so schwer werden wird ein Konto zu eröffnern. Ich wollte es bei der Postbank, da meine Mutter da schon seit Jahren ist und sie den service immer sehr gelobt hat.

Wir also in einer größere Filiale, nach Berlin und da meinte die Frau am schalter, da ich ja "noch" Minderjährig bin, bräuchte sie einen Schein vom Jugendamt, das bescheinigt das meine Mutter wirklich meine Mutter ist (oder wie sie es audrückte gesetzliche Vertreterin)

Meine Mutter und haben uns erst einmal angeschaut und dachte die frau möchte uns "veräppeln", doch sie meinte es wirklich ernst. In einer anderen Filiale wollten sie das Buch der familie sehen und meine Geburtsurkunde.

Deswegen möchte ich jetzt gerne wissen ob ih irgendwelche banken kennt, die auch Telefon-Banking anbietet. denn das finde ich immer sehr praktisch, so schnell mal seinen Kontostand abzurufen und damit komme ich besser klar als mit online-banking. Und welche erfahrungen ihr mit den banken gemacht habt z.B. mit der comdirekt ?

LG Passion17

...zur Frage

Ist dieser Job so unmoralisch?

Bitte um eure Hilfe.
Habe einen Job in einem Call-Center angenommen den ich euch kurz beschreiben muss.

Die Kunden haben in ihrer Zeitung oder ähnlichen Medien ein Rubbellos oder Rätsel gelöst. Sie rufen bei uns an und wollen die Lösung durchgeben.

Meine Aufgabe ist es jetzt, den Kunden für die vermeindliche Verlosung zu registrieren. Anschliessend muss ich ihm sagen, er sei einer der ersten Anrufer und damit in einer Bonusrunde gelandet. Diese Bonusrunde ermöglicht es dem Kunden, zu unschlagbaren Konditionen für drei Monate an einer Lottogemeinschaft teilzunehmen.

Ich muss mit netten Worten versuchen, den Kunden zu überreden, sich auf dieses Angebot einzulassen und ihn überreden, seine Kontodaten zu nennen. Innerhalb von vierzehn Tagen bekommt er dann seine Unterlagen über die Teilnahme schriftlich zugesandt. Ob es sich dabei überhaupt um eine reelle Teilnahme an einer reellen Tippgemeinschaft handelt ist mir nicht bekannt - vielleicht gibt es diese nicht mal.

Lehnen die Kunden ab, muss ich nachdrücklich fragen "Warum möchten Sie nicht ?" und "Probieren Sie es doch mal aus und lassen Sie sich vom Glück überraschen." Der Kunde kann letzendlich immer "Nein" sagen. Jedoch gibt es Kunden, die sich überzeugen lassen und dann in die Falle tappen.

Ich bin gezwungen, mir Mühe zu geben, da die Gespräche vom Vorgesetzten sporadisch mitgehört werden und generell aufgezeichnet werden.

Mich macht das seelisch so fertig, ich bekomme kein Auge mehr zu. Ich mache das jetzt den dritten Tag (Stand 10.04.) Den Vorherigen Job musste ich beenden, da es große Probleme mit der Bezahlung gab. Nach dem positiven Vorstellungsgespräch kam die Schulung - an dieser Stelle habe ich klar erkannt, daß das sehr falsch ist, nur habe ich keine greifbare Alternative und ein Zurück gab es nicht mehr. Ich benötige das Geld um meine Ausgaben zu decken (logisch). Ich bemühe mich, schnellstmöglich eine andere Stelle zu finden, leider kann ich keinen Job herbeizaubern, sondern muss mich bewerben - was eben so lange dauert bis eine Zusage kommt.

So nun sitze ich in der Patsche. Morgen muss ich wieder dort hin. Ich kann ja nicht einfach nicht hingehen, dann gibts ja kein Geld (logisch). Was soll ich tun ? Ich fühle mich so miserabel und schäme mich in Grund und Boden.

Ist das sooo unmoralisch?

Bitte gebt eure Antworten Ratschläge, Kommentare, Tipps usw. ab.

...zur Frage

Garagen funk Handsensor programmieren dipschalter?

Hallo Ihr lieben,

möchte gerne eine Handsender (Hauss Handsender Pocket 1-Kanal 433,92 Mhz z.B.für Meissner Heroal Dipschalter ) , den ich mir nun gekauft hab programmieren auf das Meißner Garagentor ( Meißner Torsteuerung mts2000/02 ) Es ist wohl DIP-Schalter verbaut. jetzt wollte ich anhand des Bedienelement es ablesen, aber ich finde keine Platine mit diesen kleinen weißen schalter also die ( ON Off dinger 0001111000 ). wo muss ich den da gucken? sind die etwa dahinter bei meinem glück .. wollte da jetzt als nicht Elektrikerin nicht weiter rum fummeln.. oder könnte es in diesem schwarzen Kasten sein? kann ich überhaupt es ablesen oder ist es eine komplett andere Technik um das Garagentor mit Fernbedienung zu öffnen? guckt euch mal die bilder an von dem geöffneten teil :-S

hier ist die Montage Anleitung (seite 33 ist das mit der Fernbedienung ..so sieht meine auch aus nur ist halt 1 Kanal nicht 2 (sollte aber kein Problem deswegen geben oder? )

http://www.wartecker.at/fileadmin/downloadcenter/Montageanleitungen_2015/6_Steuerungen/mts2000-02-r3x-heft2.pdf

ps: der Standard code geht leider nicht : )

...zur Frage

Betrügt Congstar beim Prepaid?

Ich habe gerade folgende Mail von Congstar erhalten:

"leider müssen wir Ihnen hiermit das Vertragsverhältnis zum 22.10.2015 kündigen, da wir festgestellt haben, dass die letzte Aufladung Ihres Guthabenkontos 15 Monate zurück liegt.

Sollten Sie den Vertrag fortsetzen wollen, um weiterhin mit Ihrer Rufnummer xxxx-xxxxxxx telefonieren zu können, brauchen Sie nur neues Guthaben aufladen. Der Vertrag wird dann unverändert zu den bisherigen Konditionen fortgesetzt.

Bitte laden Sie in diesem Fall spätestens bis zum 22.10.2015 Ihr Guthabenkonto auf.

Sollten Sie bis zum oben genannten Datum kein weiteres Guthaben aufgeladen haben, endet der Vertrag am 22.10.2015. Ab diesem Datum können Sie keine Dienste mehr nutzen und sowohl die Karte als auch die Rufnummer werden deaktiviert."

Kann mir das mal jemand erklären? Ich benutzt nur die Congstar Prepaid Karte und habe auch noch über 40 Euro Aufladeguthaben auf dem Handy. Warum sollte ich also meine Karte jetzt weiter aufladen?

Das ist doch dann gar kein Prepaid mehr, das ist doch dann schon ein Vertrag bei dem man einen gewissen mit Mindestumsatz erzielen muss, nämlich 10 Euro in 15 Monaten.

Davon steht in den AGBs bei congstar aber überhaupt nichts! https://www.congstar.de/fileadmin/files_congstar/documents/agb/2014/agb/congstar_Prepaid_AGB201404.pdf

Wie soll ich darauf jetzt reagieren, das ist doch unverschämt?

...zur Frage

Wieso ist der Kontostand niedriger als er eigentlich sein müsste?

Hallo,

ich bin mir sicher, dass der angezeigte Kontostand am Geldautomat viel niedriger ist, als er eigentlich sein müsste. Habe meine Kontoauszüge angeschaut und da ist auch nichts auffällig gewesen. Also keine zu hoch abgebucht Beträge oder dergleichen ...

Und viel Geld hab ich eigentlich auch nicht abgehoben.

Weiß jemand, woran das liegen kann? Weil nach meiner Berechnung müssten ca. 1000€ mehr drauf sein, als tatsächlich angezeigt wird.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

MUDr. Anerkennung in Deutschland

Hallo,

ich denke darüber nach ob ich in Tschechien Humanmedizin studieren soll. Wird das in Deutschland anerkannt? Muss man eine Nachprüfung oder ähnliches in Deutschland machen? Darf man als dort ausgebildeter Arzt auch hier in Deutschland problemlos praktizieren?

Ich habe schon ein wenig dazu gefunden. Jedoch werde ich da nicht wirklich schlau draus.

http://www.kmk.org/fileadmin/pdf/ZAB/Aequivalenzabkommen/Tschechien.pdf

Vielen Dank für die Antworten schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?