Hat jemand Erfahrung mit der Continentale PKV (Tarif GS1Plus)?

2 Antworten

Hi,

bin seit 2003 bei der Conti im GS1PLUS Tarif, Beitragsrückerstattung ist sehr positiv, allerdings ist die Zahlungsmoral als sehr schlecht bis hin zu kriminell zu betrachten. Ein Behandlungsplan für Zahnimplantate wurde nach Prüfung eines "Continentale eigenen Gutachters" abgelehnt. Die notwendige Behandlung muss nun gerichtlich eingeklagt werden. Fazit: Eine PKV nur für gesunde Mitglieder, die im Tarif ausdrücklich zugesicherten Leistungen werden oft nicht erbracht, daher auch die Aussage "kriminell", da es sich m. E. nach schlichtweg um Betrug handelt, wenn eine PKV zugesicherte Leistungen nicht erfüllt.

Hi,

ich bin seit 2 Jahren bei der Continentale im GS1plus Tarif. Hat den Vorteil dass es bei Gesundheit eine garantierte Beitragsrückerstattung gibt (sog. Pauschalleistung) bis zu 6 MB iknl. Arbeitgeberanteil!!! Hatte bis jetzt immer Rechnungen die geringer waren, so dass ich nichts über die "Zahlungsbereitschaft" Conti sagen kann. Man liest sowohl positives als auch negatives darüber. Die Leistungen sind top, mich stört lediglich die Begrenzung auf 6 Implantate, die es bei anderen Versicherern nicht gibt, dafür aber Zahnstaffeln.....

tarifwechsel allianz pkv?

nachdem meine pkv allianz meinen beitrag um gut 100 € zum anfang des jahres erhöht hatte, habe ich einen tarif von dieser vs gefordert, der aber billiger ist.

3 verschiedene tarifänderungsanträge wurden mir zugeschickt. den besten habe

ich rausgesucht, unterschrieben und an die entsprechende von der alli angegebene vertretung gesandt, dummerweise nicht per einschreiben, sondern mit normaler post.

das war vor 2 monaten. seitdem nichts von alli pkv gehört, trotz mehrfacher rückfragen per email.

wie muß ich exakt vorgehen, um diesen tarif doch noch von dieser pkv zu bekommen. danke. michael

...zur Frage

Höhe der Beitragsrückerstattung bei der PKV?

Ich habe kürzlich in die PKV gewechselt und in meinem Tarif werden Beitragsrückerstattungen gezahlt. Wie hoch ist denn so eine Erstattung? Wovon hängt die Höhe ab? Darf man dann das ganze Jahr über gar nicht zum Arzt gegangen sein außer zur Vorsorge?

...zur Frage

Selbstbeteiligung in der PKV rechtens bei Tarifwechsel?

Ich habe bereits 2013 innerhalb meiner PKV einen Tarifwechsel durchgeführt. Der alte Tarif hatte sehr viel Leistungen und war teuer, dazu kam ein Selbstbehalt von 1200 Euro. Da ich selten zum Arzt gehe wollte ich in einen Vertrag mit weniger Leistung, aber auch weniger Beitrag wechseln.

Der Wechsel wurde durchgeführt, aber obwohl der neue Tarif nur einen impliziten Selbstbehalt kennt (pro Arztbesuch 20 Euro), wurde mir der alte Selbstbehalt nicht erlassen. Leute, die neu in die PKV gehen und genau diesen Tarif wählen, haben aber nie diesen Selbstbehalt.

Jetzt fühle ich mich schlechter gestellt als zB Neueinsteiger und bin es auch. Frage: ist es rechtens, wie die PKV hier handelt oder müssen sie mir den alten Selbstbehalt streichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?