Hat jemand erfahrung mit den Birdpen

5 Antworten

Das mit den slebstklebenden (Raub)Vogelmotiven ist gänzlich Quatsch! Der Birdpen hilft tatsächlich hervorragend. Eine gerade Holzlatte als Führung an's Fenster gehalten, den Birdpen daran von oben nach unten ziehen und dies im Abstand von jew. ca. 20 cm wiederholen. Man sieht's wirklich so gut wie nicht. Wir hatten jedes Jahr auf der Süd- und der Norseite des Hauses (ganz normale Fenster) jeweils 5-10 tote Vögel... :-( Mit Birdpen ist seit 2 Jahren nur noch ein einziger tödlich gegen die Scheiben geknallt, und das wahrscheinlich nur, weil er wegen des Frühjahrs ein wenig zu "hektisch" war. Also: wer Vögel wirklich mag und sie schützen möchte, ist mit dem Stift hervorragend beraten - ich bin übrigens kein Teilhaber an dieser Firma...

Einige Punkte Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auf die Scheibe in ca. 0,5m Abstand schmieren.

Was möchtest Du wissen?