2 Antworten

wenn es dann 300 Ampere schweißt ist doch alles gut. Vorschub sieht recht robust aus. Für den mittleren Stahlbau denke ich ausreichend. Mit 200 Ampere wie EddiR geschrieben hat wirst Du wahrscheinlich eher selten Schweißen. Da reicht der 250 Brenner alle mal. Merkle hatte eine 285 am Start die habe ich zu meiner aktiven Zeit viel an Bauschlosserein verkauft und da gab es keine Probleme.

Bestelle dir am besten gleich noch ein paar Gasdüsen sowie Stromdüsen und Draht dazu. Die Preise passen meiner Meinung nach.

vg

Wollzek

Für den Hobby- Bastlereinsatz ist das auf jeden Fall ausreichend. Damit kann man schon was anfangen.

Also im landwirtschaftlichen Einsatz ebenso wie für einen Autoschrauber für Karosseriearbeiten...

Für lange Schweißnähte mit hoher Leistung >200A wird der Brenner recht gequält. ansonsten ganz OK...

Hantelscheibenständer aus Metall bei wem machen lassen?

Hallo,

ich möchte mir einen individuellen Hantelscheibenständer anfertigen lassen.

Der sollte ungefähr so aussehen aber sollte außerdem noch Rollen unten haben.

https://www.fitnessdigital.de/body-solid-hantelstangen-und-hantelscheibenstander-wt46/p/10001694/

Wo kann ich mir sowas anfertigen lassen?

...zur Frage

Schutzgasschweißgerät - Welches Gas?

Hallo, ich habe mir kürzlich folgendes Schweißgerät bei Obi gekauft: SCHUTZGAS-SCHWEISSGERÄT MIG172/6W

http://www.guede.com/cgi-bin/twinklecom.cgi?uniqueid=1313442283747&lang=0&param=page&tid=8000

Ich habe mir Gas beim Bauhaus geholt. Der erste Mitarbeiter sagte, nachdem ich ihm die Anleitung zeigte, ich brauche Argon 18, welches er aber leider nicht da hatte. Also habe ich bei einer anderen Filiale angerufen und danach gefragt. Dort war es laut Mitarbeiter vorrätig. Als ich heute die Flasche anschließen wollte,fand ich darauf den Aufkleber "Argon 4.6"

Jetzt bin ich unsicher, ob ich das falsche Gas mitgenommen habe. Von der Güte her müsste das Gas doch besser sein. Sollte der einzige Nachteil also sein, dass ich etwas zu viel bezahlt habe (im Vergleich zum Mischgas) würde ich das wohl in Kauf nehmen. Aber ich will natürlich nicht, dass das Ergebnis darunter leidet.

Einsatzgebiet ist fast ausschlißelich der Karosseriebereich (Auto, Vespa) und da z.B. um Bleche in Durchrostungen einzuschweißen oder z.B. ein kleines Loch in einem Auspuff auszubessern.

Hier noch die Info, aus der Anleitung:

Das Gerät arbeitet im halbautomatischen
Modus. Außer zum Schweißen mit CO2
kann das Gerät auch zum Schweißen mit
chemischem Schweißdraht verwendet
werden, bei dem kein Schutzgas
eingesetzt wird. Der Benutzer kann
zwischen CO2 (Argon/15~25% CO2) –
Schweißdraht und Schweißdraht wählen.

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Schweißen Schutzgas 18% Co2 V2a

Hallo Experten,

hab ein MIG/MAG-Schweißgerät mit einer Schutzgasflasche mit 18% Co² und 82% Argon. Normalerweise benutzt man ja 2% Co² und 98% Argon für V2A (1.4301), hab ich mal gelesen. Welche Auswirkungen hat der höhere Co² - Gehalt auf V2A- Stahl (1.4301), beim schweißen? Die Versuchsnähte die ich gemacht hab sehen ganz ok aus. Hat der höhere Co² - Gehalt Einfluss auf das Gefüge der Naht? (Aufkohlung oder so?)

Schöne Grüße Rene

...zur Frage

Welches Schutzgasschweißgerät für zuhause?

Hallo ich möchte mir ein kleines Schutzgasschweißgerät für zuhause zulegen. Ich hätte so ca. 200 euro übrig (gasflasche ist klar kommt oben drauf) .Brauche das Gerät für kleinere schweißungen am auto und bastelarbeiten. Habe aber nur 230v zur verfügung....

Geräte gibt es viele aber was da gut ist weiß ich nicht. Fülldraht hab ich auch mal versucht fand ich aber eher schlecht.

Danke für eure hilfe!

...zur Frage

MIG / MAG Schutzgas, welches Gaß, wie anschließen?

Hallo, ich könnte ein altes aber funktionierendes MIG Schweißgerät geschenkt bekommen hab nur 2 Fragen zu (schweißen kann ich, bin KFZ'ler aber mit der Technik davon hab ich mich quasi nicht auseinander gesetzt)

  1. Das Teil hat einen 16A Kraftstom Stecker aber ein dünnes kabel (nur eine Phase angeschlossen) kann ich da einen normalen 230V Stecker ran schrauben, viel Leistung zieht das kleine ja nicht will auch nur dünne Bleche mit verarbeiten, Kollegen meinten das Geht aber die Spannungsdifferenz hab ich ja trotzdem...
  2. Es ist ein MIG Schweißgerät also mit inaktivem Gas da ich aber keine hochveredelten Stähle oder gar Alu schweißen werde langt mir ja MAG (aktivgas) kann das ein MIG gerät auch wenn ich ne Argon CO2 flasche ran hänge? (sollte ja kein Problem sein)

Danke schonmal im Vorraus,

Nonameguzzi

...zur Frage

Läuft die Windows XP x64 Bit Edition auf einem AMD FX oder nur auf einem Intel Pentium Prozessor?

https://www.2ndsoft.de/shop/product_info.php/info/o2959_Windows-XP-Professional-x64.html/XTCsid/1db6772234fa3bc5091428efc92460df

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?