Hat jemand Erfahrung mit dem Sapho Syndrom?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das sapho syndrom gehört zu den rheumatischen erkrankungen und ist eigentlich relativ selten. selbst die chronische polyarthritis, die häufigste rheumatische erkrankung, wird nur sehr schwer diagnostiziert. bist du dir sicher das du diese seltene erkrankung auch wirklich hast? wenn ja, dann kann dir ein rheumatologe helfen. oder ein arzt für innere medizin. gute besserung

Bei Hautproblemen musst Du zum Dermatologen/Hautarzt gehen, evtl. auch zu einem Neurologen/Facharzt für Neurologie (Nervenheilkunde), wenn die Leiden seelisch bedingt sind.

kallisto 27.03.2010, 10:09

Hautprobleme können durchaus ein Symptom für eine Krankheit sein, die ein Dermatologe nicht behandeln kann. Vor einer symptomatischen Therapie würde ich mich da sehr hüten.

0

ich habe gestern von einer Patientin, die auch unter dem SAPHO Syndrom leidet, erfahren, das ihr Biotitus Derma Salbe (Kompressen) hilft.

ferndiagnosen sollte man nicht stellen. wenn du dich schon irgendwie mit sowas auskennst, auch wenn durch hören und sehen bzw lesen, dann sprich mal deinen hausarzt auf dieses thema an und sag du willst dich untersuchen lassen. er wird dann schon das nötige einleiten, ansonsten drängel ihn kurz irgendwann wird er das tun ;-)

Was möchtest Du wissen?