Hat jemand Erfahrung mit dem "Mausarm" bzw RSI?

2 Antworten

Was hat der Facharzt gesagt?

Ich war auch bei mehreren Ärzten, kann dir dazu auch gern mehr schreiben, wenn du noch Hilfe brauchen solltest! :-)

Hi Johannes,

hat sich herausgestellt, dass es ein Ganglion ist und nur operatives Entfernen hilft. Aber ich beschäftige mich jetzt trotzdem mit der Vorbeugung von Mausarmen. Hoffe das wird wieder bei dir!

0

zumindest lässt sich das durch ein Mauspad mit "KNubbel" vermeiden

Ist die Sog-Wirkung eines Dunstabzugs so stark, dass gleichzeitig ein Kachelofen nicht geheizt werden soll?

Als wir vor kurzem den Dunstabzug beim Kochen auf oberster Stufe angeschaltet hatten, war auf einmal unser gesamter Wohn-Essbereich rauchig. Wir hatten gleichzeitig den Kachelofen geheizt. Wer hat Erfahrung mit dieser Thematik?

...zur Frage

Was kann ein Arzt bei einer Sehnenscheidenentzündung machen?

Hallo, mein Bruder hat heftige Schmerzen am linken Arm, rechts etwas weiter unterhalb des Ellenbogengelenks und wir vermuten eine Sehnenscheidenentzündung. Wir waren jetzt (da Wochenende ist) bei einem Krankenhaus und der Arzt dort hat ihm nur ein Verband mit Voltaren gegeben und gesagt er soll Ibuprofen nehmen. Die Schmerzen wurden am nächsten Tag schlimmer und wir waren bei einem zweiten Krankenhaus, da wurde der Arm geröntgt und es wäre angeblich nichts zu sehen und das gleiche Spiel, nur Tabletten nehmen und er wurde nach Hause geschickt doch die Tabletten helfen überhaupt nicht. Meine Frage ist ob der Arzt bei den Schmerzen wirklich nichts tun kann oder ob die einfach nur inkompetent sind, denn ich kann mir nicht vorstellen das man gegen diese Schmerzen nichts tun kann. Ich danke schon mal für die Antwort :)

...zur Frage

Schilddrüsen überfunktion und Thyronajod 50 Henning

Hallo,

vor 2 Wochen war ich beim Facharzt aufgrund einer Schilddrüsenuntersuchung. Zuvor habe ich bei meinem Hausarzt eine Blutuntersuchung durchführen lassen, ein Wert war zu hoch. Mein Hausarzt sagte mir schon mal vor ab ich hätte eine SchilddrüsenÜBERfunktion. Nun war ich zum Facharzt, der sagte ich sollte Tabletten nehmen da ich auch eine vergrößerte Schilddrüse haben. Heute morgen habe ich mir die Tabletten geholt, wie bereits erwähnt Thyronajod 50, allerdings steht im Beipackzettel man sollte diese NICHT bei einer Schilddrüsenüberfunktion einnehmen. Sind und zweck der Tabletten sollte bei mir wohl sein, dass die Schilddrüse nicht weiter wächst bzw. kein Kropf entsteht. Habe jetzt schon bei meinem Hausarzt angerufen, die sagten mir das im Bericht des Facharztes diese Tabletten empfohlen werden und alles so richtig sei. Ich war etwas verunsichert und habe versucht beim Facharzt anzurufen, dieser ist allerdings zur Zeit im Urlaub. Hat jemand Erfahrung mir einer Überfunktion und diesen Tabletten? Kann man diese Tabletten trotzdem nehmen oder nochmal zum Hausarzt und auf drängen fragen ob es alles so seine Richtigkeit hat?

Grüße!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung als Testkäufer?

Hallo zusammen,

Wurde gerade beim einkaufen angesprochen ob ich eine Testkäuferin sei.... Meine Frage: Ist das überhaupt ein richtiger Beruf/Job? Wie kommt man an solche Jobs, Agenturen ,Ordnungsamt,Einzelhandel? Kann mir nicht vorstellen dass man da richtig was verdienen kann.

Danke schon mal im vorraus... :)

...zur Frage

Was hilft denn nun wirklich gegen Mausarm,Tennisarm ,Ellenbogen - schmerzen?

Hat denn jemand Erfahrung bis zur Heilung ? Bei mir reagiert sofort der Ellenbogen wenn man die Finger zusammendrückt oder bei Belastung ! Eine Physiobehandlung durch Sehnen drücken war anfangs gut nach 10 Tagen war die Heilung dahin. Jetzt mache ich bald mit Tensgerät weiter mal sehen .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?