Hat jemand Erfahrung mit dem Finanzdienstleister Vima?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das scheint ein ganz normales Versicherungsbüro zu sein in Kaiserlautern. Ohne richtig fundierte Ausbildung zum BWV Fachmann / frau oder Versicherungskaufmann nach IHK sollte man vorsichtig sein, in derer Auftrag Analyse & Adressen oder ähnliches vorzunehmen oder zu sammeln, weil einem Haftungsrahmen dafür fehlt ..hört sich auch für mich eher nach Struktur ala DVAG an (..welche Kontakte haben sie denn in Ihrem Umfeld..rufen Sie die doch direkt mal an...ein DVAG Mittler zu einem meiner Kunden ) Ah ja.. HG Der Makler

Nö, aber mit Finanzdienstleistern anderen Namens. Und neutrale! Ich habe nie gezahlt, im Gegenteil, sie haben mich geschult zur Job-Übernahme, nur habe ich nie so einen Job angenommen. Die Kurse schon. Hilft auf jeden Fall im weiteren Leben. Sagen wir mal generell: Eine Superbank verspricht Dir über 2% Zinsen... Kuhl.. Guhle Sachä! Bei einer Inflationsrate von über 3 % verlierst Du kaum etwas.Das ändern solche Finanzberater. Du brauchst nicht mehr so lange zu warten. Du verlierst schneller Dein Geld. Du liesst Zeitung? Siehst Nachrichten? Spanien? Naja, die Finanzberater sind eben die Ausnahme, da geht es schneller.

Was möchtest Du wissen?