Hat jemand Erfahrung mit dem Ebay-Gitarrenhandel favorite-guitars?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Den Händler kenne ich nicht. Auch die Gitarren sind mir nicht bekannt. Dennoch kann ich dir eins sagen: Guck dir die Gitarren genau an. Gerade bei diesen billigen Nachbauten ist oftmals die Qualität für den Eimer. 

Bevor du 100 € zum Fenster rausschmeißt, würde ich lieber in einem Geschäft ein anderes Modell ausprobieren. 

Meine erste Gitarre, hatte auch nur 99 € gekostet. Eine billige No Name Kopie einer Strat. Schon nach 2 oder 3 Unterrichtsstunden, war sie Müll. Die Potis haben nicht mehr richtig reagiert und die Tonabnehmer hatten Aussetzer. Von den Bundrändern ganz zu schweigen. Diese waren scharfkantig, sodass ich mir die Hand leicht aufgerissen hatte. 

Also musste Ersatz her. Von einem Kumpel, habe ich mir eine Pacifica geliehen. Ich war so begeistert, dass ich sie mir selber gekauft hatte. 

https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112_blk.htm?ref=search_rslt_Yamaha+Pacifica_145374

Auch wenn ich sie heute nur noch selten spiele, kann ich sie nur empfehlen. Mehr als 2 Jahre im Unterricht genutzt, und nie Probleme gehabt. Heute, Fast 9 Jahre später funktioniert sie immer noch einwandfrei. 

Lass dich bei einem Fachmann mal beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaliKalo
13.09.2016, 10:27

Erstmal Danke für deine Antwort,

ich war bereits im Music Store Professionel und da wollte man mir eine mies verarbeitete SG Imitation als Non-Plus Ultra der Musikwelt andrehen.

Leider befinden sich Gitarren >250€ ausserhalb meines Budgets da ja noch der Amp und der Lehrer bezahlt werden wollen.

Sind gebrauchte Klampfen einen Blick wert oder kann man da universell sagen "alles Müll"?

Für den Anfang ist es mir auch relativ egal ob es nun eine Tele, Strat, SG, LP oder Onkel Toms Banjo ist, da man ja die erste Zeit jedes Genre spielt.

0

Was möchtest Du wissen?