hat jemand erfahrung mit dem ärztlichen einstellungstest der polizei gemacht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja... das kann ein Ausschlusskriterium sein. Bei einem Einstellungstest für die Polizei muss man eine astreine Gesundheit vorweisen können.

kann man das nicht irgendwie umgehen? :D

0
@Walpurgia

Nein.

Bei vielen anderen Behörden-Jobs würde man mit schlechteren Ergebnissen bei der Untersuchung zwar nicht verbeamtet werden, könnte aber den Job als Angestellter im Öffentlichen Dienst machen.

Für Polizisten ist aber eine Verbeamtung obligatorisch. Es gibt zwar auch normale Angestellte bei der Polizei, aber nicht als Polizist, sondern als Bürokraft etc.

0
@GoaSkin

ok das ist blöd...muss ich mal gucken, was die dazu sagen....

0

Ich denk mal, um "normaler" Polizist zu werden, stellt das kein Problem dar, solange du damit in deinem Alltag keine Probleme hast.

ich hoffe :D

0

Woher soll der untersuchende Arzt wissen, dass ein hoher Cholesterinspiegel erblich ist?

Bei hohen Alkoholkonsum ist der Cholesterinspiegel auch hoch.

Schau hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholkrankheit

das kann der wissen, weil der so hoch ist, dass das bei meiner statur nicht sein kann :P ist erwiesen...ich hab was mit 330 und normal ist um die 150

0

Was möchtest Du wissen?