Hat jemand Erfahrung mit Couperose-Laserbehandlung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe keine echt Couperose, aber bei Kälte leicht erweiterte Äderchen im Gesicht gehabt, die ich mir vom Hautarzt lasern habe lassen. Wichtig ist eine gute Bestimmung der Empfindlichkeit. Trotz niedrigster Leistung war es noch an einigen Stellen zu stark, so dass ich hier mehr als 2 Wochen verschorfte Stellen hatte. Der Schmerz war nicht so schlimm, außer an den Stellen rund um die Nase, die infolge Schnupfen gereizt waren. Heute nach mehr als 6 Jahren ist noch nichts davon wiedergekommen.

Meine Nase und meine Wangen waren zuvor krebsrot durch die Couperose, ich habs mir letztes Jahr in einer Uniklinik weglasern lassen, ich brauchte dafür 5 Sitzungen, Kosten insgesamt ca 300 Euro, nach der 1. Sitzung war ich für 4 Tage angeschwollen im Gesicht, Schmerzen hatte ich nur die ersten 2 Stunden, etwa wie ein schöner Sonnenbrand. Ich würds jeder Zeit wieder machen lassen, meine Gesicht sieht wunderbar aus, man fühlt sich einfach super.

hallo, ich habs auch mal mit lasern probiert, 3 sitzungen beim hautarzt. leider haben sich nach einem jahr wieder neue sichtbare äderchen gebildet. langzeit erfolg ca. 20 prozent...

Was möchtest Du wissen?