Hat jemand erfahrung mit chirurgenstahl?

8 Antworten

Auch wenn sich Chirugenstahl "medizinisch" anhört, ist er nicht für alle geeignet. Er enthält einen ganz kleinen Anteil an Nickel, was jedoch bei Allergikern schon reicht.. Wenn du dir nicht sicher bist, solltest du nur Piercings aus Titan tragen. Ausserdem wird dir doch der Piercer gesagt haben, dass du das Piercing frühestens nach 6 Monaten wechseln darfst?? Dein Piercing ist jetzt am "anheilen", aber wechseln solltest du das auf keinen Fall.. Du darfst mit dem Piercing ja noch nicht mal schwimmen gehen etc. ohne eine Entzündung zu riskieren...

Es heißt ja nicht um sonst Chirurgenstahl, mediziener etc. haben Instrumente aus diesem Material. Also ist es sehr gut verträglich. Allerdings ist es viel zu früh zum wechseln. Da dein Bauch andauernd in bewegung ist brauch es meist um die 6 Monate zum verheilen, sprich erst dann kannst du wechseln.

chirurgenstahl heißt so, weil mediziner daraus ihre instrumente bauen, die kurz mit dem körper in kontakt kommen. für dauerhaften kontakt mit einer wunde, wie er z.b. beim ersteinsatz bei piercings vorkommt, ist das material nicht gemacht. dafür ist titan oder ptfe ganz gut geeignet.

gewechselt werden sollte ein piercing erst wenn es abgeheilt ist. das kann beim bauchnabelpiercing bis zu 12 monate dauern.

Wechsel erst dein Piercing wenn alles abgeheilt ist! Ich meins Ernst, ich hab selber ein Bauchnabelpiercing und war viel zu ungeduldig und hab es viel zu früh gewechselt. Konsequenz war, es hat sich mega entzündet und geeitert. Details will ich lieber nicht verraten. Auch wenn mans kaum erwarten kann es zu wechseln. Warte wirklich ab bis es abgeheilt ist.

chirurgenstahl ist absolut ungefärhlich und das kannst du bedenkenlos machen NUR solltest du noch einige monate warten bevor du den stecker wechselst. das dauer lange bis es verheilt ist beim bauchnabelpiercing.

Chirurgenstahl ist alles andere als ungefährlich, gerade dann wenn man eine Nickelallergie hat.

0
@Winterkind21191

das stimmt nicht !!! ich habe eine sehr starke nickelallergie und kann nur chirugenstahl und titan piercings benutzen.

0
@MissStress

Chirurgenstahl ist meistens nickelhaltig, vielleicht has du ja extrem hochwertigen Chirurgenstahl aber sowas bekommst man nur schwer.

0
@Winterkind21191

Chirurgenstahl besteht aus einer Eisenlegierung, die ca. 10-15% Nickel enthält. Das Nickel ist allerdings an die anderen Metalle der Legierung gebunden und löst deshalb keine Allergien aus. Die vom Metall abgegebene Menge liegt unterhalb des zulässigen Grenzwertes und deshalb kann Schmuck aus Chirurgenstahl auch von Menschen mit Nickelallergien getragen werden.

0
@MissStress

ich habe wirklich eine sehr starke nickelallergie und merke es bei ohrringen usw. schon nach einer stunde ob nickel drin ist oder nicht ( starker ausschlag/juckreiz) und bei chirurgenstahl hatte ich das noch nie. und ich kaufe auch ab und an sehr günstig bei crazy factory ein also denke ich nicht das das dort extrem hochwertig ist ;)

0

Was möchtest Du wissen?