3 Antworten

Hallo,

"leichte Gebrauchsspuren" sind Sachen wie Kratzer auf der Korpusrückseite oder Spuren vom Anschlag mit dem Plektrum.

"Starke Qualitätsmangel" ergeben sich nicht aus "leichte Gebrauchsspuren"; Eher daraus, dass du dir eine siebensaitige Gitarre mit nicht grade gewöhnlichen Features für unter 300€ kaufen willst.

Die richtigen Gurken vertreibt Thomann übrigens als Deko - Das Lager scheint voll mit Harley Benton Fanfret Instrumenten zu sein, die nur als Deko oder zum Ausschlachten taugen.

Ich habe schon B-Stock bei Thomann bestellt und "leichte Gebrauchsspuren" waren auch genau das; leichte Spuren die vom üblichen Gebrauch herrühren.

9

Vielen Dank!

Ich bin erfahrener Gitarrist , nur leider hab ich noch nie B Stock bestellt daher war ich skeptisch. Das eine 300€ 7 String Fanfret keine gute Gitarre ist, ist mir bewusst. Ich teste einfach gerne günstige Gitarren und es macht mir Spaß. Ich erwarte natürlich bei einem minimal Preis keine Qualitätswunder!

Nochmals vielen Dank und schönes Wochenende! :)

1

Hallo!

"B-Ware", oder B-Stock bedeutet nur, dass die Sachen leichte Mängel aufweisen, die aber nichts an der Qualität des Instrumentes ausmachen. Größere Mängel, stehen, falls vorhanden, in der Beschreibung.

Ich habe mir mal eine günstige E-Gitarre (auch B-Ware), für unterwegs gekauft. Die einzigen Mängel, die ich gefunden habe, waren leichte Kratzer auf der Rückseite. Diese musste man aber auch gezielt suchen. Sonst fallen sie gar nicht auf.

Bevor benutzte Instrumente überhaupt verkauft werden, werden sie genau geprüft, ob sie noch funktionieren. Manche Kunden bestellen sich etwas, probieren es aus, und schicken es dann zurück, weil irgendwas nicht gefällt.

Mit B-Stock, kann man richtig Geld sparen.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

B-Stock bei Thomann sind grösstenteils einfach nur Rückläufer, die mal dem Karton entnommen wurden. Es müssen also noch nicht einmal Gebrauchsspuren vorhanden sein.

Pearl export Schlagzeug oder mapex storm?

Ich möchte mir ein neues Schlagzeug zulegen hab auch schon lange danach geschaut. Das sind meine 2 Favoriten. Was ist an den beiden Schlagzeugen so gut bzw schlecht. Vorallem auch wegen den Becken von sabian und Zildjian aber auch z.B wegen der holzart wie beim Export und den größen der toms, dem Zubehör etc.

https://m.thomann.de/de/pearl_exx725sbr_c_export_jet_black.htm?o=3&search=1547046916

https://m.thomann.de/de/mapex_storm_rock_set_bundle_ik.htm?o=1&search=1547044779

Ich habe zu dem mapex auch noch ein weiteres Angebot nur anstatt dem Zildjian Planet Z Becken Satz den meinl hcs Becken Satz. Sind diese auch gut?

hier das Angebot https://www.session.de/MAPEX-Storm-Deep-Black-SESSION-SET.html?listtype=search&searchparam=Mapex storm

Sonst würde noch das Tama Imperial star in Frage kommen. Sind die Becken da gut und was ist sonst noch daran gut

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?