Hat jemand Erfahrung Mit Asthmaspay Und die Nebenwirkungen? ( sehr wichtig )?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gleich mal vorweg: Ich nehme Salbutamol auch schon seit Jahren als Akutspray. Hatte noch nie Nebenwirkungen, ausser vielleicht mal einen höheren Puls, wenn man zu oft und zu viel sprüht.

Wenn es bei Dir erst nach längeren Zeit Nebenwirkungen hat, dann ist die Frage, ob es wirklich an dem Spray liegt.... Kann es nicht andere Ursachen haben? Würde es auf jeden Fall mit dem Hausarzt besprechen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieechteaylin
18.06.2016, 14:59

ne, bin mir sehr sicher das es vom spray kommt, jeder mensch Nimmt halt Medikamente anders war, ich kann es wohl nicht so gut vertragen, Mir ist halt Besser geworden Aber habe halt noch leichte schmerzen, bin wirklich sicher das es vom spray kommt

1

Hallo Alyn,

vielleicht ist es keine unmittelbare Hilfe, da ich nie sehr lange solche Medikamente benutzt habe. Die Nebenwirkungen waren nicht so klar.  Aber die Argumente für solche Stoffe sind doch unvollständig und lassen die Natur außen vor, weil nämlich lautes und scharfes Einatmen durch die Nase Asthma sehr lindert.  Bezeichnenderweise ist gerade dies nicht erforscht wie es sich gehören würde, wenn man ein Medikament vertreibt.  Ich bin zwar kein Arzt, halte es aber für verantwortungsvoll, Ihre Ablehnung von Salbutamol von Ratiopharm für richtig  zu halten. 

In diesen Junitagen mit Blütenstaub in der Luft, hilft es die Lippen zusammen zudrücken, was die Atmung ohne Spray vertieft. Hier ein Video mit Atemgymnastik, bei der man laut und scharf durch die Nase einatmet...Das läuft von selber.

href="

">

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich würde mich dem User "KlausWin" anschließen wollen,daß durchaus eher und erfahrungsgemäß deine Muskelschmerzen eine ganz andere Ursache haben als durch das Salbutamol.

Ich habe selber Salbutamol als Flüssiginhalat /Inhalator b.Bedarf und kann eben auch nur über erhöhten Puls als Nebenwirkung berichten,insbesondere dann,wenn ich das Salbutamol länger nicht genommen habe. In aller Regel verschwinden diese Nebenwirkungen allerdings dann auch mit regelmäßiger Inhalation.

Vielleicht wäre es auch ratsam,Arzeimittel bzgl. ihrer evtl. Nebenwirkungen mit dem Hausarzt abzusprechen,bevor man eine Therapie mit einem Medikament einfach beendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nur die Frage warum nimmst du das ? da du ja vorher gewusst hast was für Nebenwirkung es erzeugt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dieechteaylin
18.06.2016, 14:53

weil ich oft Husten hatte und nein wusste nicht das es solche Nebenwirkungen enthält

0

Wie in einer meiner Foren gesagt:

Ich nehme salbutamol im Notfall welcher selten ist, jedoch habe ich das Gefühl nach der Anwendung bin ich öfter darauf angewiesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?