Hat jemand Erfahrung mit Antireflux Nahrung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Karotten stopfen. Reisflocken sind eher neutral und stopfen nicht.

Dennoch bekommen manche Babys von der Nahrungsumstellung Verstopfung.

Apfel hilft, das stimmt, aber wenn Du noch gar nicht zufütterst, würde ich Dir nicht empfehlen, mit etwas Süßem anzufangen. Viele Babys denken dann, alles, was man ihnen anbietet, muss süß sein...

Du kannst Dir vom Arzt Milchzucker verschreiben lassen (man kann den natürlich auch einfach kaufen, aber Du solltest es mit dem Arzt besprechen) und in die Nahrung mischen.

niemals nahrung mit reisflocken andicken. es gibt homöopathische mittel um den stuhlgang weicher zu machen. manchmal hilft auch apfelmuss mit zufüttern.

Es geht um Reflux, nicht Verstopfung.

0
@Eva1979DL

tja wer lesen kann ist klar im vorteil. es geht um harten stuhl.

0
@jumba

Da war ich wohl zu müde und hab nicht richtig gelesen.

0

Da ist sie wieder, Deine Selbstüberschätzung.

0

Frage Deinen Kinderarzt, ob Du der Flaschennahrung schon ein paar Löffel Möhrensaft zusetzen darfst, das lockert. Selber experimentieren würde ich nicht.

Was möchtest Du wissen?