HAT JEMAND ERFAHRUNG IM ONLINE HANDEL MIT DEN AUSLAND?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

WER HAT SCHON MAL DAS GLEICHE ERLEBT? 100%
VORSICHT BEI BESTÄTIGUNGEN DER RBC BANK!!! 0%
WER HAT ERFAHRUNG??? 0%

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war ein ganz großer Fehler. Ich habe ebenfalls einen Käufer für ein Handy aus England gehabt, der meinte, mein Geld sei bei der Royal Bank of Canada hinterlegt, ich müsse nur Versandnummer schicken und dann ist das Geld da. Eine Mail kam ich dann auch von der RBC. Aber ich bin ja nicht bekloppt und war auf der Homepage von der Royal Bank of Canada und siehe da, die Mail, die ich von der RBC bekommen hatte, war eine selbsterstellte E-Mailadresse, denn die richtige Adresse der Bank war keine @officemail.net, sondern @rbc.com. Ich habe dem Käufer deutlich gesagt, dass ich erst Geld möchte und dann wird die Ware geliefert und er wurde richtig frecht und gab mir Befehle, ich soll endlich das Handy schicken. Ich drohte mit einer Anzeige wegen Betrug und schwupps, der Käufer war ruhig.

Bloß die Finger von englischen Verkäufern nehmen, sie bieten das doppelte, als man will um den Verkäufer zu locken.

Vielen Dank für Ihre Antwort, habe mittlerweile die Polizei eingeschaltet. Ja !!!! das war wohl ein ganz großer Fehler aber da ich so wenig Erfahrung mit Onlinehandel habe war ich wohl ein geeignetes Opfer.Nun bin ich meine Ware los und habe auch kein Geld bekommen weil ich ja die geforderten Beträge per Western Union nicht geschickt habe hahaha, so dumm war ich dann doch nicht. Freundliche Grüße und nochmals Danke!!!

0
WER HAT SCHON MAL DAS GLEICHE ERLEBT?

Ich bin auch sooo dumm gewesen und hab dass gemacht mmein handy ist weg und hab angeblich auch von der bank ne email bekkommen aber kein geld ich bin so ein ******** wie hies der käufer bei euch??

Gab es eine Webseite des "Treuhänders" ? Hier im Forum bist Du richtig, die können Dir bestimmt mehr sagen: www.autosec4u.info

Was möchtest Du wissen?