Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich meine Ernährung am besten und erfolgreichsten umstellen könnte und mit was?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Martine1997,

eine Ernährungsumstellung kann schwierig sein, muss es aber nicht. 
Zunächst eines vorweg: den generellen Masterplan gibt es nicht. Jeder Mensch und jeder Körper ist individuell und hat unterschiedliche Bedürfnisse, die bei einer Ernährungsumstellung berücksichtigt werden sollten. Ein paar generelle Tipps zu deiner persönlichen Ernährung kann ich dir dennoch mit auf den Weg geben:


- Setze Dir realistische Ziele und sei Dir bewusst, dass Du Dich vielleicht mehr mit den Lebensmitteln auseinandersetzen solltest, die Du verzehrst.
- Behalte den Spaß am Essen und Kochen. Gesunde Ernährung kann und sollte lecker sein. Also suche dir gesunde Rezepte, die dir schmecken.
- Bleib offen und experimentiere: es gibt viele innovative Rezepte z.B. im Internet. Auch wenn dir nicht jedes davon schmeckt – es sind viele leckere Sachen dabei.
- Achte auf die Qualität der Lebensmittel. In vielen Industrieprodukten sind Stoffe enthalten, die ungesund oder zumindest unnötig sind und unseren Körper nicht unterstützen. Insbesondere die Verwendung natürlicher, unverarbeiteter Lebensmittel fördert Deine Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.
- Werde satt. Versuche, auf Dein persönliches Körpergefühl zu hören beim Essen. Die Mahlzeiten sollten über den Tag übrigens Kohlenhydrate, Fette, Proteine und Vitalstoffe enthalten.
- Lass nicht nur Bekanntes weg, sondern suche Dir leckere Alternativen.
- Trinke ausreichend und am besten Tees und Wasser.

Und ein letzter Tipp zum Schluss: Gesund leben macht am meisten Spaß, wenn man es teilen kann. Probiere doch einfach neue Rezepte mit deinen Freunden aus!

Falls Du Unterstützung gebrauchen kannst, wende Dich gerne an uns (siehe Profil BioNavigator). Unsere Ernährungsexperten entwickeln individuelle Ernährungskonzepte spezifisch auf Dich, zugeschnitten auf Deinen Körper, Dein Ziel und Deine Lebensumstände.
Außerdem steht Dir Dein Ernährungsexperte als persönlicher Ansprechpartner ständig mit Rat und Tat zur Seite und motiviert Dich auf dem Weg zur Erreichung Deines Wunschziels.

Liebe Grüße

Dein BioNavigator-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten viel trinken!

Und was das Essen angeht kann ich dir raw food empfehlen! Da in diesem Essen wenige Kohlenhydrate sind und es gibt viele Rezepte dazu,wo man die Zutaten meist schon Zu Hause hat. Ich kann es dir sehr empfehlen da ich selber auch Raw esse :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach etwas anderes essen ;) 

Du müsstest dafür schon sagen was du aktuell isst und was dein Ziel bei der Ernährungsumstellung ist.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Martine1997
15.08.2016, 12:17

Also sagen wir es so, ich esse normal bis ungesund.. Leider habe ich da eine schlechte Angewohnheit und bekomme diese nicht los..

0

Mach FDH (friss die Hälfte) und esse einfach langsamer und trinkt viel Wasser und nicht dieses süsses Zeug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?