Hat jemand einen guten Plan für das Problem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann ich nicht empfehlen. Stell dir vor, die Eltern kommen dahinter. Was passiert wohl dann?
Seid froh, dass es eine Stunde ist. Auch ich würde vorschlagen, dass ihr die Zeit nutzt um zu Skypen. Zocken wird eh langweilig auf Dauer. Und eine Freundschaft darauf beruhen zu lassen, wird sie irgendwann auf jeden fall zerstören. Wenn es das ist, was ihr wollt, nutzt die Stunde zum zocken. Überlegt euch gut, was ihr tun wollt und was es euch wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine Chance, wenn sie die Regeln nicht einhält die die Eltern vorgeben, dann gehts ab in die Psychiatrie. Gut das es noch Eltern gibt die aufmerksam sind und ihr Kind schützen. Du bist dann offensichtlich ein nicht förderlicher Umgang für das Mädchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meowuff
03.08.2016, 18:39

Ich bin ihre beste Freundin, schon seit Jahren. Stell dir vor, jemand verbiete dir eines deiner Hobbys. Natürlich, ich verstehe das Zocken nicht das beste ist, und das man auch nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm hocken sollte, aber das Internet abzustellen ist blöd, weil wir usn ja auch darüber verständigen und miteinander reden.

0

Dann nutzt die Stunde zum skypen statt zum zocken! Reden könnt ihr auch per Telefon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?