Hat jemand eine gute Methode seine Finanzen unter Kontrolle zu behalten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ganz einfach, indem nicht mehr ausgibt, als du zur Verfügung hast.

Lege dir ein Haushaltsbuch an und trage deine Einnahmen und Ausgaben ein und dann haushalte mit dem Geld was dir noch bleibt.

Dann kaufe Sachen erst am Ende vom Monat und lege dir jeden Monat etwas zur Seite für Notfälle.

Dinge oder Gegenstände die man nicht unbedingt braucht, nicht auf Raten kaufen, so verhinderst du eine Schuldenfalle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Konten Modell. 

Du hast zwei Konten, auf das wenn du dein Gehalt bekommst wird auf ein Konto immer deine monatlich festen Ausgaben überwiesen für Versicherungen, Sparkonten, Unterhaltskosten etc. 

Somit ist auf dem anderen Konto das Geld was du Monatlich ausgeben "kannst" (nicht musst), für Privatsachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das mit einer selbstgestrickten Datenbank, die ich nach meinen Bedürfnissen eingerichtet habe.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Disziplin und das gute alte "Haushaltsbuch".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mich unter Kontrolle.

Das wirkt sich positiv auf alle Bereiche meines Lebens aus, auch meine Finanzen. o.O

;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach alles Bar bezahlen, wenn kein Geld da ist, kannst du auch nichts mehr kaufen:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, es gibt überall Lösungen und Methoden. Um welche Größenordnung geht es denn bei "Deinen" Finanzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld zusammen halten und nur das ausgibst, was nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?