Hat jemand eine gute Idee zu einem Buch?

11 Antworten

Es gibt viele Bücher auf Wattpad unter den Stichworten Ideen und Buchideen. Dann findest du Bücher, in denen viele Ideen für eine Geschichte notiert sind. Ich würde dir empfehlen, nicht die Ideen umzusetzen, sondern dir Inspiration an diesen Ideen anzueignen.

 Ich selbst habe eine LUB auf Wattpad veröffentlicht. LUB steht für Liste ungeschriebener Bücher. Wenn du das Buch mit der Suche auf Wattpad nicht gleich findest, kannst du auch nach KleinAutorin suchen -falls du dir die LUB ansehen möchtest.

Ich schreibe gerne und viel. Im Moment sitze ich nur vor einem Lehren Blatt Papier und mir kommen null Ideen

Tja, dann unterliegst du einem Irrtum. Denn weder schreibst du viel noch gerne. Sonst würdest du jetzt schreiben.

Es ist so, dass jeder, also wirklich jeder, irgendwann mal was geschrieben hat, mit irgendwas angefangen hat oder auch mal ein paar Storys oder so fertig gestellt hat. Jeder (!) hat im Leben mal diese Phase. Bei einem dauert es länger, bei einem anderen kürzer. Und bei fast allen legt sich das wieder. Dann ist es vorbei mit dem Schreiben.
Einige machen sich noch ein paar Jahre lang selber was vor und tun so, als hätten sie eine "Schreibblockade" oder was auch immer. Aber das ist alles nur Selbsttäuschung - es sind eben keine Autoren. Muss man einfach einsehen.

Ein Autor schreibt. Wer nicht schreibt, ist kein Autor. So einfach ist das.

Also eine Person, die ein Buch rausgebracht hat und zB.: Erfolg hatte, dann aber paar Jahre nicht schreibt, ist kein Autor?

1

Ciao :-)

Wenn du für dich schreibst,dann ist es doch noch viel leichter. Du musst nur deinen Geschmack treffen.

Mach doch eine Geschichte aus deinen Erlebten und schmücke es aus.

Ich habe oft zwei Projekte auf einmal und schreibe immer da weiter, wo ich gerade die besten Ideen habe.

Klar gibt es Tage, da ist mein Kopf leer, aber da setze ich mich nicht vor ein leeres Blatt Papier. Ich habe immer meinen Scheibblock dabei und wenn mir was einfällt, dann schreibe ich es mir auf.

Heuer war ich viel am See, dort habe ich die Besten Ideen. Auch im Straßencafe fällt mir viel ein, wenn ich die Menschen an mir vorbei ziehen sehe.

Du musst für dich herausfinden, wo du am kreativsten bist. Oft spielt auch die Tageszeit eine Rolle.

LG


Kann man eine Entschuldigung für die Schule mit der Hand schreiben?

Ich meine damit, das ich es nicht am Computer schreibe sondern mit der Hand auf ein Blatt Papier .

Ist das in Ordnung oder sollte man das doch am Computer schreiben?

...zur Frage

Wie kann ich endlich richtig mit dem Schreiben anfangen?

Hallo,

ich hab folgendes: In meinem Kopf schwirren gefühlt Tausende von Geschichten herum, doch ich schaffe es nicht diese niederzuschreiben. Ich mache mir zu viel Gedanken und verwerfe nach mehrerem durchlesen alles wieder.

Bis jetzt hab ich bloß zwei Kurzgeschichten für einen Wettbewerb geschrieben. Aber wenn ich nur so für mich schreibe kriege ich das nicht hin. Wie kann ich das ändern?

Bei meiner Freundin sieht das so leicht aus, aber helfen konnte sie mir auch nicht. Vielleicht kann das hier jemand.

...zur Frage

Sagt mir eure Meinung zu meiner Geschichte?

Hey ich schreibe gerade eine Geschichte auf Wattpad und wollte fragen ob ihr mir eure Meinung sagen könnt. Ich habe das Gefühl das die Kapitel zu wenig Dialoge enthalten und zu kurz sind. Könnt ihr mal vorbei schauen?

https://www.wattpad.com/story/139990213-avery-rose-olympawards2018-wattys2018-storia2018

...zur Frage

Kennt jemand einen Roman, der psychologische Inhalte vermittelt?

Ich schreibe bald in Psychologie Examen und da ich gerne lese dachte ich, vielleicht kann ich ja etwas lesen, was etwas mit Psychologie zu tun hat. Kennt jemand einen Roman, der psychologische Inhalte auf wissenschaftliche Weise aufarbeitet? Ich wollte es mal mit "Anleitung zum Unglücklichsein" von Watzlawick probieren, aber vlt. kennt jemand noch mehr...? Z.B. zu Entwicklungspsychologie. Belletristik zum Thema Pädagogik würde mich auch interessieren. Danke schonmal.

...zur Frage

Story schreiben (Ich komme nicht weiter)

Hallo,

ich schreibe an einem Roman. Allerdings sitze ich immer wieder fest. Es gibt Tage, da fällt mir viel ein und schreibe alles nacheinander weg und dann gibt es wieder Tage (wie heute), an denen ich einfach nicht weiß wie die Geschichte weitergehen soll. Ich falle praktisch immer wieder in kleine Löcher und das nervt einfach. Am liebsten würde ich einfach frei durchschreiben. Hab tihr Tipps für mich, wie es mir leichter fällt die Story durchzuplanen, damit ich mir nicht nur für kleinere Sequenzen den Kopf zerbrechen muss? Danke schonmal

...zur Frage

Zu viele Handlungsstränge?

Ich schreibe momentan einen Roman und wollte von euch wissen wie ihr es beim lesen eines Romans empfindet, wenn das Buch sehr viele Fragen offen lässt, und allgemein viele Handlungsstränge eröffnet, den Leser aber sehr Ratlos zurücklässt.

Nervt euch das irgendwann oder findet ihr das spannend?

Könnte man bei so vielen Mysterien das große ganze aus den Augen verlieren?

Oder findet ihr sowas sogar sehr spannend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?