hat jemand eine Bauanleitung für Agilityhürden einen Steg oder eine Wippe?

3 Antworten

kommt darauf an. auf jeden fall, ist/wäre es äußerst schlecht, wenn du deine hündin decken lassen würdest und welpen hast. du hast genug tiere und keines davon scheint unter artgerechten bedingungen zu leben. Vogel in kleinem käfig ohne freiflug, kaninchen im gechsirrgassi zerren, beides in einzelhaltung, eine schildkröte, die mit 100%iger sicherheit krank ist durch falsche ernährung und falsche haltung,... du hast keine ahnung von deinen vorhandenen haustieren, geschweige denn von welpen und deren aufzucht. also laß es sein und informier dich erst einmal in büchern im internet etc. wie du deine bereits vorhandenen tiere artgerecht halten lannst.

Ich habe für meine Hunde eine Wippe selbst gebaut. Sie besteht aus 2 langen 30 cm breiten Brettern, die mit einem Scharnier verbunden wurden. Darauf habe ich Querstege genagelt und das ganze mit Gummi belegt. Das wippsystem besteht aus Zinkwasserrohren als Fuß. Über das Querrohr habe ich ein etwas größeres Rohr geschoben (muss sich leicht darauf bewegen), das ich mit rohrschellen am Brett angeschraubt habe. Je nach Länge der Bretter und Höhe des Unterbaus kann man die Höhe und Neigung der Wippe gestalten. Wenn du möchtest, schreibe mal eine Mail (b.c.c.menkhoff@t-online.de). Ich sende dir dann genauere Fotos von meiner Wippe. Das kleine Foto zeigt Lucy auf der selbst gebauten Wippe.

danke...werd ich auch mal versuchen.

0

frag mal bei der community von www.fressnapf.de da sind auch betreiber von Hundeschulen - die haben da sicher was

Was möchtest Du wissen?