Hat jemand eine Ahnung von einer Entstehung von Fußpuren der Dinosaurier? Wie das gemacht wurde und so weiter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fossile Fußabdrücke, auch Ichnofossilien genannt, entstehen genau wie alle anderen Fossilien auch: der Abdruck, meist auf weichem Untergrund, muss in einem kurzem Zeitraum nach seiner Entstehung von einem "Füllmaterial" bedeckt werden, wie etwa Sand oder Schlamm. Wenn der Abdruck nun trocknet und über die Jahrmillionen unversehrt bleibt, versteinerter der Fußabdruck genau wie ein Dibosaurierknochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Dino tritt in (zu diesem Zeitpunkt relativ) weiche Erde. Fußabdruck entsteht. Auf Grund von Austrocknung oder einer Art Versteinerung bleibt der Abdruck erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkusKapunkt
21.04.2016, 17:18

Ganz so einfach ist es nicht. Es müssen die passenden Bedingungen vorherrschen: Der Abdruck muss nämlich so bald wie möglich nach seiner Entstehung bedeckt werden. Würde er nur austrocknen, würde er durch die Erosion zerstört werden. Deswegen bleiben auch nur sehr wenige Fußabdrücke erhalten, solche Fossilien sind deshalb eher selten. 

0

Was möchtest Du wissen?