Hat jemand ein gutes Antivirus programm?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich bin nach jahrelanger Norton-Nutzung zu Kaspersky gewechselt, weil es nicht "so viel Platz" braucht wie Norton. Ich bin im Großen und Ganzen zufrienden, aber nicht so ganz mit dem Support. So gab es neulich nach Aktualisierung von Firefox enorme Probleme mit Kaspersky, das nicht mehr aktiv war. Mit Norton ist mir das nie passiert.

Ein Vorteil bei Norton war aber, dass man bei Problemen diese mit einem Mitarbeiter im "Live-Chat" lösen (lassen) konnnte, was ich äußerst hilfreich und entspannend fand.

Aber vieleicht bist du nicht so auf einen Support angewiesen wie ich.

Ansonsten schau mal in diese Testergebnisse, vielleicht sind sie ja beideiner Entscheidung behilflich:

https://www.netzsieger.de/k/antivirus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an,

Wenn du gewisse "Filme" im Internet guckst, oder auf Illegale Webseiten unter wegs bist, würde ich bei Kaspersky bleiben.

Falls du aber nur ab und zu, surfst und sonst nicht's reicht auch Windows Defender und Malwarebytes free.
[Jeden Tag ein Kurz scan und jede woche ein Vollscan mit Malwarebytes]

Als Browser solltest du Mozilla Firefox benutzen, und folgende Addon's hinzufügen :
uBlock und Noscript

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sicher ein gutes Programm. Aber es gibt auch viele, die man nicht bezahlen muss. Sie tun auch ihre Funktion. Kein Virenscanner deckt alles ab. Bei nicht bezahlten Programmen bekommst Du oft viel Werbung. Diese Erfahrung habe ich mit Avira gemacht. Meistens bin ich mit der freien Version gut zurecht gekommen.

Bei Norton und Kasperski hatte ich früher Leistungsprobleme mit meinen Rechnern. Das ist wohl verbessert worden. Der Informatiker auf meiner Arbeit meint, als Privatperson käme man mit freien Programmen aus.

Über Avast habe ich in letzter Zeit Gutes gehört. Damit habe ich aber keine eigenen Erfahrungen. Es wurde aber auch schon in einer neutralen Fachzeitung empfohlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaspersky oder Bitdefender, das dürfte ziemlich egal sein, weil beide sehr gut sind. Nimm einfach den günstigeren. Wenn es eine legale Version ist ;-)

PS: "Eset NOD32" ist auch sehr gut und vielleicht mal einen Test wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Völlig egal ,  kein einziger Virenscanner schützt zu 100 %.  Bleib bei kaspersky , der ist nicht schlecht , kostenlose alternative  AVG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Avira ist sehr gut und kostenlos.

LG Larry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine gute Freeware suchst, ist "Avast" angeblich sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze auch schon seit Jahren Kaspersky,

bin vollkommen zufrieden damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRealist
04.02.2016, 19:27

Kaspersky enthält zuviele Virusen..

0

Android os, Windows oder Mac?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AndroidOS0000
04.02.2016, 19:37

Panda Free Antivirus,is sehr nice

0

Avast...zudem noch kostenlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?