Hat jemand diese Krankheit oder kennt sich damit aus? AV-Knoten reentry?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Herzreizletungssystem ist ein sehr umfangreiches und kompliziertes Spektrum. Selbst wenn jemand ein ähnliches Erkrankungsbild, wie das Deine aufzeigt, ist es immer nochnicht dasselbe. Daher. Individualbehandlung beim Kardiologen.

Das kann man leider nicht anders sagen.

Auch müsste abgewogen werden, ob Du Medikamente einnimmst, die das beeinflussen - oder auch jewels beim Gegenüber ( Patienten ) .

Weitere Details sprengen hier jeden Rahmen.

Möglich wäre auch eine Medikamentöse Umstellung.

Zur Prophylaxe zweimal täglich eine Tablette Verapamil-ratiopharm 120 retard.

Bei akut auftretendem Herzrasen habe ich Tabletten, die den Anfall stoppen (Verapamil-ratiopharm N 80).

0

Man mag sich auch Gedanken darüber machen, ob man Dir einen Defibrillator implantiert. Der würde ab einer Frequenz, die bestimmt wird ( z. B. 240 ) auslösen. Denn mit solch hohen Werten ist eine Kreislaufregulation nicht möglich, da das Herz nicht suffizient gefüllt wird. Es kann fazitärisch nicht ausreichend pumpen.

0
@SevenStarMantis

Man kann auch mit Cordarex usw. arbeiten. Diese Medis sind aber nicht ganz ohne ^^

Frage expezit beim Kardiologen nach. Der erklärt es besser.

0
@SevenStarMantis

Das sind mir zu viele medizinische Ausdrücke, die von mir als Laie nicht verstanden werden, sorry :o)

0
@MagnoliaNe

Kann es sein, dass mir mein Kardiologe bisher keinen Defibrillator vorgeschlagen hat, weil ich ausserdem noch eine nicht richtig schließende Herzklappe habe (Trikuspidalklappeninsuffizienz) ???

0
@MagnoliaNe

Denke ich nicht. Ab einer zu hohen Herzfrequenz setzt die Bewusstlosigkeit ein - eine Versorgung ist ja nicht mehr gewährleistet. Nun... da macht der Defekt der TSK nichts mehr aus. Das ist eine andere Baustelle.

0

Falls noch Interesse besteht: Habe erst vor kurzem eine Herz-Katheterablation gehabt (21.04.10) bei gleicher Diagnose. Es hat sich wohl viel seid damals geändert. Kann die "Asklepios Kliniken Hamburg" sehr empfehlen. Der Ablauf: Tag 1: Blutabnahme, Ultraschall Untersuchung, ein kurzes EKG und Rasur der Leistengegend und Brust. Tag 2: OP um 12.00 Uhr angesetzt. Kurz vorher warten vor dem OP-Raum. Durfte dann in den Saal selber gehen. Dann sieht man noch wie alles an gestöpselt wird. In Hamburg gibt es eine leichte Narkose. Das nächste was ich mitbekommen habe war wie ich im zimmer wieder wach wurde. Das unangenehmste ist nur der Druckverband gewesen, welcher 6-24 Std. drauf bleiben muss. Sind bei mir über beide Leistenseiten rein und haben nur 4 punkte hinterlassen. Tag 3: Da alles gut gelaufen ist musste ich noch kurz zum Ultraschall und nochmals ein kurzes EKG machen. Danach ging es wieder nach hause. Was blieb war ein Muskelkater im Leistenbereich. Hoffe das hilft allen etwas.

Vielen Dank für die Mühe, mir nach so langer Zeit noch zu antworten, ich weiß das zu würdigen.

Und ja, Du hilfst mir sehr mit Deiner Antwort :o)

0

Die AV-Knoten Reentry Tachykardie ist eine der häufigsten, regelmässigen und schnellen Herzrhythmusstörungen. Sie kann mehrere Stunden oder sogar Tage anhalten und Herzfreqeunzen deutlich über 200 Schläge pro Minute erreichen.

Die Ursache der Tachykardie ist organisch bedingt. Der AV-Knoten jeden Herzens besitzt 2 "Antennen". Solange diese beiden Strukturen gleich schnelll elektrisch leiten erreicht die Vorhofserregung den AV-Knoten und wird von diesem zu den Haupkammern weitergelietet.

Ist die elektrische Leitfähigkeit der beiden "Antennen" jedoch nicht gleich schnell, so kann es geschehen, dass die elektrische Erregung eines Extraschlages eine der beiden Strukturen zuerst erreicht und der Strom durch den AV-Knoten geleitet aus der zweiten wieder austritt. Kommt so eine kreisende Erregung zustande, kann dies eine sehr schnelle Tachykardie zur Folge haben.

Zur Terminierung der Tachykardie kann der Betroffene versuchen, die AV-Knoten Leitfähigkeit mittels 'Vagalen Manövern', also Manövern, die den AV-Knoten langsamer machen, zu Stoppen (Bauchpresse, Karotis-Sinus Massage). Gelingt dies nicht, so müssen Medikamente eingesetzt werden (Krenosin, Isoptin). Dazu ist jedoch eine EKG-Überwachung und zur Sicherheit ein Defibrilator nötig.

Im nebenstehenden Bild zeigt der Ausschnitt den AV-Knoten (a) und die beiden für die Tachykardie verantwortlichen Strukturen (b). Im grösseren Bild ist eine AV-Knoten Reentry Tachykardie (Pfeil) dargestellt. Die Abbildung C zeigt das typische EKG bei dieser sehr schnellen Tachykardie. Im Gegensatz zum normalen EKG ist die Vorhofserregung (P) hier kurz nach der Haupkammerrerregung zu erkennen und nicht davor.

Die Therapie dieser Herz-Rhythmus-Störung ist in erster Linie kathetertechnisch. Kaum eine andere Rhythmusstörung ist mittels Katheter so gut behandelbar, während die medikamentöse Therapie nur sehr eingeschränkt möglich ist. Mittels Katheter (hier im Bild schwarz dargestellt, wie dieser über die untere Hohlvene ins Herz eingeführt wurde) wird eine der beiden Strukturen am AV-Knoten verödet und so das Auftreten der Tachykardie verunmöglicht.

Ich habe mich durchaus über Google informiert. Vielen Dank für Deine Mühe :o). Mir fehlt ein Erfahrungsbericht über die hoffentlich verbesserte Methode dieser Herz-Katheterablation, damit ich meine Angst davor überwinden kann!

0

Katheter-Ablation / Herzstolpern

Hallo,

ich habe folgende Frage. Ende 2011 hatte ich eine Katheter-Ablation. Ich hatte von jetzt auf gleich im Ruhezustand den Puls auf 180. Ich kam mit den Notarzt ins KH. Dort wurde dann festgestellt, dass eine Ablation Abhilfe schaffen würde was dieses Problem angeht.

Der Eingriff ist auch gut verlaufen. Am Nächten Tag hatte ich dann vermehrt unangenehmes Herzstolpern. Ich bekam ein 24 Std. EKG aber der Arzt sagte ich solle mir keine Sorgen machen, da alles gut sei!

Meine Frage ich habe bis heute noch immer ab und zu Herzstolpern bzw. es ist manchmal so als käme ein "harter Herzschlag" den spüre ich dann auch. Es ist halt unangenehm. Ende letzten Jahres hatte ich noch einmal zwei EKG´s. Dort war auch alles Ok!

Kann es sein, dass durch die Ablation (Narbenbildung) solche Extrasystolen nun da sind und man damit Leben muss? Ich freue mich auf Antworten und bedanke mich bei alle bereits im voraus die mir weiterhelfen können! Vielen Dank!

...zur Frage

Was verursacht diese Schübe.?

Hallo, ich habe eine Frage zur meinen ’’Beschwerden’’. Letztens als ich joggen war hatte ich wieder so ein lautes Piepen im Ohr gleichzeitig wurde mir total schwindelig , erst sah ich blitze und dann wurde alles schwarz. Das ging dann vorüber und ich hatte keine Beschwerden mehr. Ich habe das sehr oft und das nicht nur beim Sport sondern auch in der Schule oder in der Freizeit so. Als ich am Samstag mit meinen Kollegen zu Hause was getrunken habe, hatte ich das selbe. Erst wurden die Stimmen so leise, dass ich kaum noch was verstehen konnte dann kam wieder dieses Piepsen und ich sah so komische Blitze bis dann alles wieder total schwarz wurde. Nach den Schüben fühl ich mich dann irgendwie immer so orientierungslos und bin zittrig. Ich hab das manchmal auch nachts, dass ich aufwache, weil mir total heiß ist und wenn ich dann aufwache dann dreht sich alles total während ich im Bett lieg. Ich war deswegen schon beim Arzt der untersuchte jedoch nur meine Ohren und sagte, es sei alles in Ordnung. Jedoch geht das schon seid ca. 2 Wochen so und es nervt mich, weil ich mich dadurch selbst ziemlich sche¡ße fühle. Woran kann es liegen mein Arzt kann mir nicht weiterhelfen. Was könnte diese Schübe verursachen?
Hat jemand vielleicht Erfahrungen oder so etwas ähnliches gehabt?

Bitte um ein Paar Tipps.

Danke  im Voraus.

...zur Frage

Nach Chips essen herzrasen?

Wieso hab ich nach Chips essen herzrasen überall wo viele Kalorien sind rast mein herz 100-130 puls  

...zur Frage

Unter Stress Herzrasen?

Ich hab unter Stress immer einen sehr hohen Puls. Nämlich, 90-100 im Ruhezustand. Spüre dann wie mein Herz pumpt. Es schmerzt.

Der Puls sinkt dann immer erst wenn der Stress behoben wird/wurde.

Mir wurde schon Blut abgenommen um zu schauen wie die Blutwerte sind. Es war alles im Normbereich außer dass ich Schildrüsenunterfunktion habe.

Ist das denn normal ?

...zur Frage

Hoher Puls aber Herz ist gesund?

Hey

also ich bin 15 und war schon öfters bei Ärzten und im krankenhaus weil ich öfters herzrasen und hohen Puls hab

mein herzrasen ist zwar weg aber ich habe manchmal trotzdem ein hohen ruhepuls ohne etwas zu machen

also aber ich habe schon Ultraschall Langzeit ekg normales ekg und herz echo gemacht bekommen aber alles ohne Befund

das is ja alles gut aber ich habe trotzdem oft noch hohen Puls also zb 115 oder 100

ich weiß das es nicht gefährlich ist aber mich regt das voll auf und macht mich unruhig

aber manchmal hab ich auch zu niedrigen Blut druck

wisst ihr wo von der Hohe Puls kommen kann?

danke für alle antworten

...zur Frage

Ich vertrage das L-Tyroxin nicht. Gibt es hömopatische Mittel für die Schilddrüse?

Hallo,

ich habe mir im Jahr 2003 die Schilddrüse entfernen lassen und habe jetzt nur noch einen kleinen Teil davon.

Seitdem nehme ich das Medikament "L-Tyroxin Henning 150".

Seitdem bekomme ich schonmal Herzrasen und mir wird fast schwarz vor Augen. Vor einigen Wochen wurde es ganz extrem und dieses in Verbindung mit Übelkeit.

Ich war damit beim Arzt und er hat auch ein EKG gemacht und Puls gemessen und das Herzrasen dadurch festgestellet. Deswegen verschrieb mir Beta Blocker, aber ich möchte auf solche Medikamente wegen der Nebenwirkungen nicht angewiesen sein.

Ich habe auch gelesen, dass das Herzrasen mit den L-Tyroxin zusammen hängt.

Gibt es auch andere Medikamente (Homöpatische) die man nach einer Schilddrüscen OP verwenden kann?

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?