Hat jemand den ultimativen Hitzetipp?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich spring' immer in den Pool, falls ihr keinen habt kann ich auch empfehlen einfach tagsüber Ventilator mit kalem Wasser davor aufstellen, Nachts Fenster auf, tagsüber nur bis 9:00 Uhr, dann abdunkeln (Jalousien aussen bringen weniger Dämmung als die innen) und auf einfach am morgen die Badewanne einlassen mit kaltem Wasser, wenn euch dann zu heiß ist einfach reinlegen.

So doof es sich auch anhört: Vor dem schlafen warm abduschen. 

Das mit der kaltem Wasser in der Badewanne hört sich echt gut an; schätze, da werd' ich morgen öfter drin liegen;-)))

0
@Courtney28

Freut mich, dass ich helfen konnte! ;)

Werde mir nun auch eine kleine Hitze Pause gönnen u. mit meinen Pferdis in den Pool (mit den Pferden in den See) springen! :)

0

Ich gehe in den Keller und spring in den Pool ;-)
Wasser hilft und wenn es nur das nasse Handtuch oder Hemd ist.
Nachts natürlich alle Fenster auf und abkühlen lassen. Tags Fenster am besten von außen zuhängen (dünnes weißes Bettlaken außen vorhängen und mit Fenster vorsichtig einklemmen)
- Ventilator für Luftbewegung

Statt Pool haben wir nur die Badewanne;-)))))

Danke für die Tipps

0

Tipps nicht aber Solidarität. Geht mir genau so.

Zum Glück kann ich morgen früh wieder zur Arbeit, da ists kühler.

Von mir auch Solidarität, Tipps habe ich keine. Bin froh um jeden Tag der vorbei ist. So extreme Temperaturen sind einfach furchtbar. Man legt sich am Abend ins Bett und kaum ist man drin geht's nicht lange ist man durchgeschwitzt. Auf dem Weg zur Arbeit ist man schon total feucht und muss so in einen Zug einsteigen. In dem Zug ist die Klimaanlage auf Hochtouren eingestellt und man fängt sich einen Atemwegs Infekt ein. Einen Ventilator laufen lassen ist auch nicht das gelbe vom Ei, besonders nicht in der Nacht. (Lautstärke).

2
@Thaliasp

Danke für die Solidarität. Ich mag zwar den Sommer lieber als den Winter, aber die letzten Wochen sind schon extrem. Früher haben wir das noch besser weggesteckt, aber nun sind wir ja auch schon über 35;-)))

0

Hört sich wie meine erste Wohnung an! Was mir damals ein wenig Linderung geschafft hat, war einen Ventilator aufstellen, und eine Schüssel mit Eiswasser davor. Nachts natürlich alle Luken aufmachen und auf Durchzug stellen. Ansonsten, muss man halt abwarten, bis die Hitze vorbei ist. Ansonsten bekommt man auch aAbkühlung, indem man sich ein nasses Handtuch um den Hals legt.

nasses t-shirt anziehen (nicht klischnass vorher auswringen), wasser in zerstaeuber und sich zwischendurch anfeuchten, haare beine...

Was möchtest Du wissen?