Hat jemand den Loewe speaker 2 go?

1 Antwort

Also hören kann man den Akkustand nicht, außer der Speaker geht aufgrund des leeren Akkus aus. :o) Die LED der Powertaste färbt sich bei zu geringem Akustand rot. Der Akku hält bei uns etwas mehr als 8 Std. Ist ein tolles Gerät und bei uns sehr oft im Einsatz. Toller Klang. Stimmen kommen auch bei hoher Lautstärke klar udn nicht verzehrt rüber, der Bass ist kräftig und sehr ausgewogen. Von der verarbeitung und Materialanmutung ist der Speaker2go wirklich edel und schön anzusehen und anzufassen.

da hab ich mich wohl verschrieben :D meinte natürlich hören :p und wie ist der speaker so in der Wohnung als “günstiger ersatz“ für eine anlage oder ein großen Lautsprecher?

0

wie macht er sich bei max. Lautstärke oder draußen und bei wie viel %der Lautstärke hast du den wert um die 8 Stunden erreicht?

0

Hat jemand erfahrung mit Männern im sternzeichen Löwe oder gibt es Männer die Löwe sind hier?

Mich würde interessieren wie die so ticken in sachen Liebe wie man sie rumbekommt. Auf was sie beim Sex stehen und andere Dinge. Mich interessiert alles.
Ich kenne nämlich 2 Löwe Männer und die sind sich ziemlich ähnlich vom verhalten her kenne sie aber nicht näher, würde aber gerne einen davon näher kennenlernen vllt habt ihr Tipps.
Und ja ich weiß das man einen Menschen nicht nach seinem Sternzeichen beurteilen kann aber für ich für mich möcht einfach bisschen mehr drüber erfahren.
Danke schon mal im vorhinein..

...zur Frage

Eignet sich ein Soundbar / Soundprojektor auch zum Musik hören?

Als Lautsprecher für den Fernseher und zum Musik hören interessiere ich mich für einen Soundprojektor, auch Soundbar genannt. Wer kann mir nun sagen, wie gut der Klang ist, wenn man diesen als einzigen Lautsprecher benutzt. Ist das zum Musik hören in Ordnung?

...zur Frage

Kombos vs Custom Rig (E-Bass)?

Hallo zusammen,

Ich bin nicht gerade das, was man einen Techniknerd nennen kann. Bisher habe ich mir immer für Bass&Gitarre brav meine Verstärkerkombos besorgt. Ich weiß, dass ein Großteil der Musiker sich das Equipment selbst zusammenstellt und ziehe in Betracht das auch mal zu machen, wenn genug Geld da ist. Ich bin aber, wie angedeutet, noch dunkelgrün hinter den Ohren. Deswegen ein paar Fragen:

  • Hat das außer der größeren Flexibilität gegenüber den Kombos noch andere Vorteile?
  • Man ist mit einem Head-Teil und einem Speaker good to go, richtig?
  • Reichen Preamp und Speaker auch aus oder fehlt dann etwas? Sprich: Wo liegt der Unterschied zwischen Head und Preamp?
  • Was ist für die Soundqualität verantwortlich? Bringt einem ein teures Topteil nichts, wenn die Boxen schlecht sind oder ist das ein Trugschluss?
  • Bei Boxen und Head werden Widerstand und Leistung angegeben. Verstehe ich das richtig, dass das beim Topteil die Leistung ist, die es den Boxen liefern kann und bei den Boxen die Leistung ist, die die Boxen benötigen? Das heißt, wenn ein Topteil 400W bei 4Ohm liefert und die Box 400W braucht, aber 8 Ohm hat sind die beiden Teile nicht kompatibel, weil das Topteil zu schwach ist?
  • Muss man sonst noch auf irgendetwas achten, das für die Kompatibilität der beiden Geräte wichtig ist?
  • Was macht ein gutes Topteil gegenüber einem schlechteren aus?
  • Ich nehme an die Montage ist ein einfaches "Kabel rein und los"? Wenn ja, werden die Kabel mitgeliefert oder muss man die extra bestellen?
  • 1x15 oder 2x10"-speaker? Ich werde die Boxen nur für zu Hause und zum gelegentlichen jammen verwenden. Wo liegt der grobe Unterschied zwischen den beiden setups?
  • Ich habe mir die Rumble-serie von Fender genauer angeguckt, weil mir der "punchige" Sound gefällt. Kann mir jemand sagen, ob der einzige Unterschied zwischen dem Rumble 200 und dem Rumble 500 die Leistung ist?

Vielen Dank schonmal für die Antworten :)

mfG, TypMitGitarre

...zur Frage

Normale Lautsprecher als Mainboard Speaker verwenden?

Kann ich meine normalen Lautsprecher als Mainboard Speaker verwenden, um die Beep Codes zu hören?

...zur Frage

iPhone Akku - Anzeige springt von 50% auf 20%

Hallo Liebe Community,

seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass die Akkuanzeige meines iPhone plötzlich von 50% auf 20% sinkt! Stecke ich es dann wieder kurzzeitig an das Ladekabel an ist der Akkustand plötzlich wieder bei 38%, nur durch einstecken des Ladekabels.

Akku und Smartphone sind jedoch erst ein Jahr alt.

Kann mir jemand sagen ob das ein Defekt ist?

Achja: Dieses Phänomen tritt nur bei kalten Temperaturen bzw, nach längerem Außenaufenthalt auf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?