Hat jemand Bücherempfehlungen zum c++ lernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe mir vorgenommen, die Programmiersprache Visual C++ zu erlernen.

Also erstmal. Visual C++ ist keine Programmiersprache, sondern eine Hausmarke von Microsoft und besteht aus einem C++ Compiler und einer Integrated Development Kit (IDE). Bei Microsoft heißt das in der Regel Visual Studio und da ist C++ als Programmiersprache inzwischen im Gesamtpaket dabei.

Die Programmiersprache die du also lernen willst heißt nur "C++", da ist kein "Visual" davor.

Daher suchst du definitiv nach einem Buch für C++. Empfehlen würde ich daher folgendes:

"Der C++-Programmierer" von Ulrich Breymann. Dieser lernt modernes C++11 (11 ist die Version des C++ Standards und die zur Zeit aktuelle Version) und wird von vielen für Einsteiger empfohlen.

http://www.amazon.de/Der-Programmierer-Professionell-anwenden-Lösungen/dp/3446426914/

ich selbst habe mit dem Buch "C++ lernen und professionell anwenden" von Peter Prinz und Ulla Kirch-Prinz C++ gelernt, dieses Buch ist auch nicht schlecht, hat allerdings schon ein paar Jahre auf dem Buckel und inwiefern die neueren Ausgaben an die neuen C++ Standards angepaßt wurden, dass weiß ich auch nicht. Ein modernes neu geschriebenes Buch, wie das obige, ist hier sicherlich sinnvoller.

Dann gibt es noch "Die C++-Programmiersprache: Vom Erfinder von C++" von Bjarne Stroustrup, welcher auch, wie der Titel schon sagt, der Erfinder der Programmiersprache C++ ist. Dieses Buch ist gut für Fortgeschrittene und zum Nachschlagen, für blutige Anfänger, insbesondere wenn sie noch gar keine Programmiererfahrung haben sollten, ist es allerdings meiner Meinung nach nur bedingt bis gar nicht geeignet. Bedingt heißt hier, begleitend z.B. zu einem C++ Kurs oder Informatikstudium.

Habe mir damals zur Vorlesung in der wir C++ gelernt haben, mir das Buch Visual C++ 2010 von Galileocomputing bei uns in der Fachbereichsbibliothek ausgeliehen. ISBN 978-3-8362-1639-5

Kostet etwa 50€ ist aber eigentlich alles drin, was man zum Start braucht und vieles mehr.

Als Compiler haben wir in der Hochschule hauptsächlich Visual Studio benutzt. Aber auch mal DEV-C++ ausprobiert, da es OpenSource ist.

Ich würde dir Java Script empfehlen aber wenn du trotzdem noch eins haben willst sag es mir ok

Wirkungsquantum 28.08.2012, 00:46

Was soll er mit Java Script, wenn er C++ lernen will?

Zumal Java Script kein Ersatz für C++ ist.

0

Was möchtest Du wissen?