hat jemand aus dem bereich hamburg erfahrung mit der zeitarbeitsfirma jobdistrict?

1 Antwort

Moin moin, wenn Du wissen willst, welche Personaldienstleister (vielleicht sogar mit Deiner Postleitzahl) es in Hamburg gibt, schau doch einfach mal unter: http://www.DerZeitarbeits-Check.de

Hier findest Du eine gute Auswahl - einige davon sind auch schon von den eigenen Zeitarbeitnehmer/innen bewertet worden.

Unter uns: Es gibt mehr als 400 Zeitarbeitunternehmen in der Metropolregion - ziemlich viele, um sie alle mal abzuklappern...

Alles Gute! ZeitarbeitCheck

Bewerbung bei Zeitarbeitsfirma ohne Stellenausschreibung

Ich habe bereits mit einer Dame aus der ZA-Firma gesprochen, die meinte, dass es okay wäre, wenn ich einfach mal meine Unterlagen vorbei bringe. Sie sagte mir auch bereits, dass es momentan nichts gäbe aber es auch schnell wieder anders aussehen könne.

Wie sollte ich nun im Anschreiben formulieren, dass mir der Job an sich egal ist? Reicht als Betreff einfach nur "Bewerbung"? Im ersten Satz gehe ich auf das Gespräch ein und schreibe im Endeffekt auch "nur", dass ich mich nun bewerbe.

...zur Frage

Ausbildung als Personaldisponent?

Hallo zusammen,

ich habe eine spezielle Frage. Zunächst einmal zu mir: Ich bin gelernter Industriekaufmann, und hatte am Dienstag vergangener Woche ein interessantes Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma auf eine interne Stelle. Die Stellenbezeichnung ist Personal / Vertriebsdisponent. Ich bin gerade mal 20 Jahre alt, also noch am Anfang meines Berufsleben. Meine Frage nun: Gibt es hier jemand, der mir aus diesem Berufsfeld etwas persönliches Berichten kann? Die Stelle an sich klingt für mich interessant, das ich selbst keine Berufserfahrung habe würde ich bei dieser Stelle sehr viel Neues dazu lernen, beispielsweise wie man Arbeitsverträge erstellt und wie man eben auch Vertriebsgespräche professionell führt. Ich möchte selbst später im Personalbereich arbeiten, vielleicht kann ich ja so den Weg mit einem Studium HR umgehen, ich denke mir, dass Berufserfahrung mehr Wert ist als ein Studium. Vor allem weiß ich auch aus eigener Erfahrung, dass in vielen Zeitarbeitsfirmen die Personaldisponenten selbst studiert haben. Daher denke ich, dass es eine große Chance für mich ist. Es wird eben sehr viel zu lernen sein, mir wurde gesagt ich muss, dass Ganze wissen in einem halben Jahr mir erarbeiten. In vorherigen Fragen habe ich bei einer Anstellung immer etwas von Tarifverträgen gelesen. Ich denke, da ich ja quasi erstmal komplett alles neu lernen muss sollte ich meine Gehaltsvorstellung wohl für den Anfang eher niedriger ansetzten oder? Was ist so Branchenüblich für den Anfang? Ich würde einfach gerne eine zweite Meinung von einem User hier hören, der selbst in diesem Bereich tätig ist.

...zur Frage

Kündigung ohne Grund anzugeben?

Mein Bekannter arbeitet seit dem 1.7.2010 über eine Zeitarbeitsfirma. In der letzten Firma über die er angestellt war, hatte keine Aufträge mehr und hat meinen Bekannten abgemeldet. Und jetzt sagt die Zeitarbeitsfirma, mein Bekannter bekommt die Kündigung. Während des Telefonats gab die Zeitarbeitsfirma an, keinen Grund für die Kündigung benennen zu müssen. Mein Bekannter sagte das er zum Anwalt geht und prompt kam der Satz :" Ja Herr ... , dann nenne ich jetzt einfach den Grund, das wir keine Aufträge haben!".

Als er mir das erzählte habe ich mal im Internet nach Jobs geschaut und siehe da...Diese Zeitarbeitsfirma SUCHT AB SOFORT jemanden für diesen Job den mein Bekannter ausübt. Wie kann das sein? Was kann er tun? Habt Ihr einen konstruktiven Vorschlag?

...zur Frage

Noch nicht Arbeitslos trotzdem Verlangt das Arbeitsamt Bewerbungen bei Zeitarbeitsfirmen. Zu Recht?

Hallo, also mein Arbeitsverhältnis neigt sich zum 16 Oktober dem ende zu. Habe mich natürlich auch schon woanders beworben und mich vorab Arbeitslos gemeldet. Das Arbeitsamt verlangt aber jetzt schon von mir das ich mich bei diversen Zeitarbeitsfirmen bewerben soll. Natürlich gibt es überall schwarze Schafe aber ich will mich nicht bei einer Zeitarbeitsfirma Bewerben weil es in meinen augen Sklaverei der Neuzeit ist.

Meine frage lautet einfach, muss ich mich bei diversen ZAF bewerben? Ich schreibe ja in der Woche ca 5 Bewerbungen zu anderen Firmen.

lg

...zur Frage

Filmrolle (Jugendrolle) bekommen, wo BEWERBEN (habe Erfahrung)?

Seit langem ist es mein Traum (14 J.) in einem Film zu spielen. Ich liebe Schauspielern und habe auch schon Erfahrung , seit einigen Jahren. Es gibt unendlich viele Filme, wo Jugendrolle gesucht werden, aber WIE FINDE ICH DIE?? WIE KANN MAN SICH BEWERBEN? UND WO?

...zur Frage

Arbeitslos seit kurzem, muss ich bei einer Zeitarbeitsfirma bewerben?

Hallo ! benötige dringend einmal Euren Tip und Rat !!!! Ich bin seit 8 Wochen arbeitslos und beziehe auch Arbeitslosengeld für die Dauer von 12 Monaten. Nun meint das Arbeistamt ich muss auch bei Zeitarbeitsfirmen vorstellig werden. Nun ist in eine Präsentation beim Arbeitsamt für die Zeitarebistfirmen und habe auch vom meinerVermittlerin eine eienladung erhalten. Nun meine Frage: Muss ich dahin und muss ich mich den Zeitarb.-firmen vorstellen bzw, bewerben ? Noch bin ich eigentlich zuversichtlich selber eine Stelle zu finden und möchte natürlich nicht für das gleiche Geld was ich Arbeistlosengeld beziehe bei einer Zeitarbeitsfirma arbeiten und mich unter Wert verkaufe. Habt ihr Rat ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?