Hat jemand auch Stromschlag von falschen montierten Küchen aus ROLLER gehabt?

2 Antworten

Schreibe dies auch auf www.reclabox.com und auf der Pinnwand bei Facebook.
Firmen mögen keine öffentliche Kritik, knicken oft ein und werden fix.

Anwalt nehmen und auf Schmerzensgeld klagen, freiwillig wird da nie was kommen

Stromschlag. Muss ich jetzt handeln?

Hallo. Gerade wollte ich eine Lampe an die Decke montieren, habe den Strom abgestellt, aber die Kabel nicht nochmal mit einem Phasenprüfer getestet, weil ich dachte, dass die Sicherung nicht nur für die Steckdose im Raum, sondern auch für die Deckenlampe war. Um mich zu vergewissern, welche Farbe welches Kabel hat, nahm ich beide in die Hand und habe von beiden heftig eine gewischt bekommen, eins durch den linken, eins durch den rechten Arm. Ich stand mit Schuhen (dünne Gummisohle) auf einer Aluleiter. Meine Arme zittern, aber ich denke, mir sitzt der Schreck auch noch stark in den Knochen. Ich habe keine Ahnung, was Stromschläge auslösen können (okay, bei ganz starken Verbrennungen). Ist es gefährlich? Können jetzt noch Nachwirkungen auftreten? Mein Herz schlägt gleichmäßig, aber durch die Aufregung etwas schnell.

...zur Frage

Kann man bei einem Stromschlag aus der Steckdose sterben?

Kann man bei einem Stromschlag aus der Steckdose sterben ? Bei uns war der Elektriker, weil was am Strom nicht stimmte. Da hat er mit einen Schraubenzieher die Steckdose versucht zu entfernen und da hat es leicht gefunkt und die Sicherung ist rausgeflogen. Man hat so einen richten Lichtbogen gesehen zum Elektriker seiner Hand hin. Der hat sich nur abgeschüttelt und hat gesagt, dass er wohl jetzt eine "gewischt" bekommen hat. Ich dachte schon er wäre tod. Meine Mutter hatte das auch gedacht. Wir hätten schon fast den Notarzt gerufen. Kann man bei so einem Stromschlag sterben ?

...zur Frage

Stromschlag an der Steckdose bekommen, woran lag es?

Also folgende Situation: Ich wollte gerade ein paar Erdbeeren mit meinem Pürierstab bearbeiten, stecke das Teil also zusammen und bemerke da schon, dass es nach dem Spülen wohl nicht richtig abgetrocknet wurde, sodass mir ein paar Wassertropfen über die Hand laufern. Ich denk mir nichts dabei und steck mit der rechten Hand den Stecker in die Steckdose und schwupps... zieht mir ein Schlag durch die Hand, ganz komisch, bin mir aber ziemlich sicher, dass es einer war. Ich konnte mich zwei Sekunden lang nicht lösen, dann plötzlich gings und ich bin wie von der Tarantel gestochen zurückgesprungen. Ich habe es nur in der rechten Hand gemerkt, ansonsten nichts. Es war auch absolut schmerzfrei und ich habe mir keinerlei Verbrennungen zugezogen, nur hat es sich eben angefühlt, als würde meine Hand wie Gummi schlackern... Also ein Schlag vom Stromzaun ist wesentlich schmerzhafter... Auf jeden Fall gehts mir soweit ganz gut, meine Hand fühlt sich noch etwas komisch an, aber ansonsten keine Beschwerden... meine Frage ist jetzt... woran könnte das gelegen haben? Ist es der Stecker? Oder das Gerät? Könnte das im ganzen Haus der Fall sein? Und wie bekomme ich das Ding wieder von der Steckdose los? Leider befinde ich mich in einem fremden Haus (passe für jemanden im Urlaub darauf auf) und der Stromkasten ist halbherzig und nicht unbedingt korrekt beschriftet. Ich will nicht noch so einen Schlag bekommen und ein Strommessgerät habe ich auch nicht zur Hand :( Irgendwelche Elektriker hier, die mir weiterhelfen können? :D

Ach und nein, ihr braucht auf diese Frage nicht mit "Geh zum Arzt" antworten. Das ist nicht meine Frage und deshalb brauche ich diese Antwort auch nicht.

Liebe Grüße!

...zur Frage

stromleitung nach kurzschluss defekt? welche Gefahren bestehen

Wollte eine neue Deckenlampe aufhängen. Nachdem sie montiert war und ich den Lichtschalter betätigte, gab es einen Kurzschluss mit Stichflamme, die Sicherung flog raus und der Lichtschalter ließ sich nicht mehr kippen. Vermutlich hat das Erdungskabel Kontakt mit dem Metallgehäuse der Lampe gehabt. Habe den Lichtschalter ausgewechselt und die Lampe erneut angeschlossen. Sie ging nicht. Auch die alte Lampe, die ich versuchsweise wieder montiert habe, funktioniert nicht. Meine Vermutung ist, das die Stromleitung durch den Kurzschluss verschmorrt ist und ich einen Elektriker beauftragen muss, um sie zu erneuern. Meine Frage ist ob, bis die Arbeiten ausgeführt sind Gefahren drohen, da die Sicherung für die Stromversorgung dieser Leitung auch andere Leitungen in der Wohnung versorgt und zudem kein FI-Schutzschalter vorhanden ist? Soweit mein Laienwissen,.. Vielen Dank im vorraus für Tipps und Ratschläge

...zur Frage

Neue Küche / Einbauküche Roller? HILFE

Hallo,

Da ich vor kurzem umgezogen bin, und meine alte Küche weggeschmissen habe. Will ich mir eine neue kaufen, bei Roller. Zum ausgeben habe ich genau 2.000€ jedoch muss die Küche geliefert werden und die Montage muss auch im Preis dabei sein.

Da ich mich nicht so mit Küchen auskenne, frage ich hier komme ich mit 2.000€ inkl. Lieferung inkl. Montage hin?? Ich brauche keine Design Küche oder so ne ganz normal Natürlich auch mit E-Geräten!! Backoffen und Kochfeld. Kühlschrank habe ich!!

Danke für jeder Antwort

...zur Frage

habe Stromschlag mit 230 Volt bekommen

Hallo, mein Name ist Anthony (16 Jahre) und ich bin Sportler, spiele Basketball im Verein. Ich bin sehr Sportlich und habe auch einen einigermaßen gut gebauten Körper von meinem Vater geerbt. (Vielleicht hilft das bei euren Antworten)

Heute habe ich für meine Mutter zwei Lampen Montiert, da ich Elektriker gelernt habe. Alle lief perfekt und Funktionierte auch. Aber dann haben wir uns daran erinnert, das im Bad das Licht nicht Funktioniert da ein Kabel zu kurz war. Ich "Idiot" habe unabsichtlich die falsche Sicherung ausgestellt. Als ich dann mit einer Zange an das zu kurze Kabel ging, und dann auch noch ein weiteres Kabel berührt habe, bekam ich einen Stromschlag von 230 Volt. Der Strom lief durch meinem Finger direkt ins Herz, das habe ich richtig gespürt, und während ich den Stromschlag bekommen habe, war ich für ungefähr 2 Sekunden wir erstart und dann ist mir die Zange aus der Hand gefallen. Mir war Heiß, ich habe geschwitzt und gezittert. Anschließend ging ich zu meiner Mutter die sehr Angst um mich hatte. Sie hat sofort eine Freundin angerufen die sich eher damit auskannte und diese sagte sobald ich merke das es mir nicht gut geht oder ich Herzrhythmusstörungen bekomme soll ich es sofort sagen. Als ich den Schlag bekommen habe, hatte ich für ca. 30Min so das Gefühl als müsste ich Spucken. Naja, aber gerade geht es mir wirklich sehr gut, ich bin Fit und gehe später um 20:30Uhr auch wieder ins Basketballtraining.

Ich wollte mich nur nochmal Informieren wie der Stromschlag für meinen Körper ist und was schlimmstenfalls passieren hätte können. Könnt ihr mir da eventuell bitte mal eine Ausführliche Antwort geben? Wäre euch sehr Dankbar.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?