Hat jemand aktuell Erfahrungen mit dem Online-Portal www.betreut.de?

2 Antworten

Bei uns war des das Gleiche. Vor Abschluß der Premium-Mitgliedschaft über ein Dutzend angeblich interessierte Bewerber(innen), nach Abschluß der Premium-Mitgliedschaft von niemandem irgendeine Reaktion. Bzw. in seltenen Fällen kamen Reaktionen, die auch automatisiert hätten sein können... Einmal "Bin im Urlaub, melden Sie sich nach dem X.Y. wieder" (haben wir gemacht, keine Reaktion), zweimal "Senden Sie mir Ihre Telefonnummer und ich rufe zurück" (nie kam ein Rückruf und auch keine weitere Kontaktaufnahme über das Portal).

Einmal wurde ein Termin für ein persönliches Gespräch vereinbart, die Person ist aber nie aufgetaucht, ohne abzusagen und reagierte anschließend auf keine Kontaktanfragen über das Portal.

Das mal die eine oder andere Person unzuverlässig ist, die in einem solchen Portal registriert ist, mag ja sein, aber nicht absolut jede bei mehr als einem Dutzend Kontakten...

Für mich riecht das ganz stark nach Fake-Profilen, wie sie auch bei Dating-Portalen verwendet werden, um Kunden zum Abschluß einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zu bewegen... Die Profile sind teilweise auch unglaubwürdig. Kann mir nicht vorstellen, dass eine 22-jährige Maschinenbau-Studentin aus Eritrea mit eigenem PKW 25km fährt, um in der Woche 2h für 10EUR/h zu putzen. Andere Profile sind ähnlich absurd...

Das gepaart mit der Tatsache, dass man auf der Seite nirgendwo einfach zugänglich eine Angabe findet, wie viel denn nun eine Mitgliedschaft eigentlich kostet (diese Info bekommt man erst, wenn man sich bereits registriert hat und dann auf "Premium-Mitglied werden" klickt, vorher nicht!), spricht meines Erachtens nach nicht gerade für die Seriosität dieser Seite...

2

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Nun ist mir natürlich alles klar. Ich habe mein Abo gleich gekündigt und der Dame vom Service-Center eine nette Nachricht geschrieben. Von wegen "Sauladen" (nicht wörtlich). Daraufhin kam eine Mail zurück. Es sei wahrscheinlich so, dass viele Leute gerade in Urlaub sind (ja klar, ist ja auch Hauptreisezeit :-) oder die ihre Nachrichten nicht regelmäßig lesen oder sie kein Premiummitglied sind (können daher nicht antworten) etc..

Da muss ich mich fragen, wieso überhaupt jemand über ein Medium sucht, wo er doch weiß, dass er auf Rückmeldungen keine Antwort geben kann. Verstehe ich nicht so ganz aber okay!

Diese 15 € hätte ich lieber jemandem geben sollen, der es brauchen kann. Man lernt halt nie aus!

0

workaway - Erfahrungen?

Hallo ihr Lieben,

hat irgendjemand von euch Erfahrungen mit dem Angebot von http://www.workaway.info/ oder einem ähnlichen Portal gemacht? Wo wart ihr und was habt ihr dort gearbeitet? Habt ihr irgendwelche Tipps, auf was man bei den Angeboten achten sollte, damit man die richtigen Leute erwischt? Woran erkennt man seriöse Mitglieder?

Wär lieb, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilt. :)

Morgiana

...zur Frage

betreut.de eine Abofalle oder nicht?

Habe mich bei oben genannter Adresse angemeldet, weil ich eine Tagesmutter gebraucht habe. Wollte dann ein Abo für eine Woche haben und bin auf "1 Woche" gegangen. Dass sich das automatisch verlängert, stand schon dort, aber für mich nicht ersichtlich. Heute kam die Rechnung über 60 Euro.... Habe im Internet einiges gefunden, dass mehr über diese Abofalle berichten. Also war es nicht nur mir nicht ersichtlich, dass sich das Abo verlängert.

Wo fängt eine Abofalle an? Kann man das bei dieser Webseite als Abofalle sehen oder eher noch nicht? Wie sind meine Chancen, wenn ich zum Anwalt gehe und die Forderung anzweifle?

...zur Frage

wie kann ich bei betreut.de eine Nachricht schreiben?

Ich habe mich bei betreut.de angemeldet und möchte eine Nachricht schicken nur weiss ich leider nicht wie das geht.kann mir da jemand helfen?

...zur Frage

Erfahrungen mit betreut.de?

Wie teuer wird das? Zahlt man nur für die putzhilfe oder auch an Betreut.de mit wie viel Gebühren kann ich rechnen

...zur Frage

Ausbildung zum Seniorenbetreuer?

Hallo. Ich bin bereits als Gesundheitsberater für Rücken, Füße und Gelenke selbständig und möchte jetzt mein Angebot auf die Seniorenbetreuung erweitern. Hier geht es nicht um die Pflege, sondern um Hilfe im Haushalt, spazieren gehen, Einkaufen, Unterhalten, Spielen und solche Sachen. Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich dazu eine spezielle Ausbildung und/oder ein Zertifikat brauche um dies auszuführen und vor allem - was kann man für solche Dienstleistungen verlangen? Leider find ich im Netz nur sehr wenige verwirrende Informationen. Wer kann mir helfen? Schonmal Dankeschön im Voraus

...zur Frage

Ist betreut.de seriös?

Ich suche schon länger eine Putzfrau. Da ich über nachfragen bei Bekannten bis jetzt nicht fündig geworden bin, wollte ich übers Internet suchen. Bei betreut.de kann ich mir eine aussuchen, muss aber bei Kontaktaufnahme eine Gebühr bezahlen. Ich kann nirgendwo finden wie hoch diese Gebühr sein soll. Das wäre aber auch ok, wenn ich wüßte, das die Seite seriös ist. Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht oder vielleicht andere Vorschläge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?