hat jemand Ahnung wie man ein Blutgruppen Erbschema dar stellt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Blutgruppen bestehen immer aus 2 Teilen:

der dominante Teil=> das ist die Blutgruppe die er Mensch besitzt 

der rezessive Teil => das ist die Blutgruppe die der Mensch zwar in sich trägt aber die nicht hervortritt.

Blutgruppe A = dominat A und rezessiv 0 (Null)

Blutgruppe B = dominant B und rezessiv 0 (Null)

Blutgruppe AB = besitzt beides dominant

Blutgruppe 0 (null) = besitzt keins von beiden

Das bedeutet die Blutgruppen haben immer 2 Partner, richtig würde es also heißen: A0, B0, AB und 0

 

Hier mal ein Beispiel:

Vater hat Blutgruppe A + Mutter hat Blutgruppe AB (der Rhesusfaktor also positiv und negativ spielt hier auch noch eine Rolle aber dies hängt nicht direkt mit deiner Frage zusammen ;))

Der Kind könnte also die Blutgruppen: A0, AA, AB oder BA besitzen.

Wenn es A0 besitzt besteht die Möglichkeit das das Kind des Kindes (sehr verwirrend) die Blutgruppe 0 bekommt, wenn der Partner ein 0 in den Genen hat. 

Ich hoffe du konntest mir folgen, das ist die Erklärung eines Erbschemas es gibt auch noch Bilder dazu:

http://www.scheffel.og.bw.schule.de/faecher/science/biologie/genetik/1mendel/mendel7.gif

 

 

danke :) Ich werde es weiter geben :D

0

Das stimmt so nicht, denn es gibt auch AA und BB!

0
@musencus

Das steht doch oben Zitat: "Der Kind könnte also die Blutgruppen: A0, AA, AB oder BA besitzen" Das es dann auch BB gibt ist logisch deswegen habe ich es nicht extra mit dazu geschrieben

0

Erbschema - keine Ahnung.

Aber ein Kind hat immer die Blutgruppe seiner Mutter oder seines Vaters. Von da aus müsste man das doch weiterentwickeln können...

Was möchtest Du wissen?