hat jeman eine idee wo könnte ich noch suchen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

irgendwie passen Vorder- und Rückseite nicht zusammen. Der Text "Nobiscum NISI DOMINUS" passt nur zu West Friesland in den Niederlanden und der andere Text steht für Moneta Nova Argentae Provinviae Confederati Belgij Trajecti und das ist eindeutig Utrecht -darauf deuted auch da "UTR" hin, beides übrigens aus dem 16. - 18. Jahrhundert. Es handelt sich also bei dieser Münze mit hoher Wahrscheinlichkeit um eine neuere Phantasieprägung ohne besonderen Sammlerwert, diese Münze hat allenfalls den Materialwert - möglicherweise ist sie aus Silber, aber das wäre zuerst auch noch zu prüfen. Aber ohne Abildungen von Vorder- und Rückseite ist eine genauere Beurteilung ohnehin nicht tmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe diese Schrift: NOBISCVM + NISI + DOMINVS mal gegooglet, und überall kam der Name Friesland drin vor. Anscheinend ist sie aus Friesland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kampfgnom91OB
02.03.2013, 16:42

ein bekannter sagte mir eine frau aus Krummhörn habe gesagt die münze könnte von einer austellung stammen die mal irgendwann in friesland stattgefunden hat wo besucher an so einem automaten münzen prägen konnten....

0

Am besten zu einem Münzhändler gehen, die haben einen Katalog, wo die nachsehen können !! Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?