hat jemadn Kunst in der Oberstufe gehabt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das klingt nach einer historischen Einordnung der Beschätigung mit einem Thema, wie z. B. "Bewegung". Rubens als "Vorbild" und dann irgndwer als "Nachbild" wäre eine Idee. Ich weiss aber nicht, was ihr im Unterricht gemacht habt.

mylogirl 27.04.2011, 14:41

wir haben manet - goya und magritte durchgenommen & las meninas & ´les desmoiselles d avignon & guenica etc.

0
Odysseus247 27.04.2011, 14:45
@mylogirl

"Mayas auf einem Balkon" von Goya und "Der Balkon" von Manet zeigt das, was ich meine. Manet greift ein Thema von Goya auf und bearbeitet es neu, in einem "Nachbild". Das "Vorbild" wäre dann Goyas "Mayas auf einem Balkon".

0
Odysseus247 27.04.2011, 14:47
@Odysseus247

Mir fällt noch was ein: Ideenrealismus oder auch Realismus (Philosophie). Da ist das Thema aber "Urbild" und "Bild". Vielleicht hilft der Hinweis was. --> Universalienstreit.

0

Was möchtest Du wissen?